Wasserglyzinien: die komplette Pflegeanleitung

Normalerweise denken die Leute, dass die Anzucht von Pflanzen in einem Aquarium extrem schwierig ist und viel Aufwand erfordert. Das mag für einige Pflanzen gelten, aber sicherlich nicht für die, die wir heute besprechen werden. Egal, ob Sie Anfänger oder erfahrener Aquarianer sind, mit einer Glyzinie können Sie nichts falsch machen, weil sie so pflegeleicht ist. Hier ist also unser Leitfaden zur Pflege dieser wunderschönen Wasserpflanze.

Hauptspezifikationen von Wasserglyzinien

Das Verständnis des Hintergrunds einer bestimmten Pflanzenart ist für den Anbau und Anbau zu Hause von entscheidender Bedeutung. Deshalb bringen wir Ihnen die wichtigsten Spezifikationen von Glyzinien.

Wissenschaftlicher Name Hygrophila diformis
Familie Akanthusgewächse
Pflegegrad Einfach
Sich paaren Maximal 50cm
Wachstumsprozentsatz Schnell
Panzerkamerad 10 Liter
Erleichterung Moderat bis hoch
Wasserbedingungen 70-82°F (21-27°C), 6,5-7,5 pH, 2-8 KH

Überblick

Auf dem indischen Subkontinent beheimatet, kommen Wasserglyzinien in sumpfigen Lebensräumen vor und können auf der Wasseroberfläche schwimmen sowie unter Wasser verwurzelt sein und teilweise untergetaucht wachsen.

Seine langsamen, ätherischen und friedlichen Bewegungen haben bekanntermaßen eine beruhigende Wirkung auf jeden, der sie beobachtet. Viele Therapeuten haben diese Pflanze Menschen empfohlen, die unter Angstzuständen und hohem Stress leiden, da angenommen wird, dass das Starren auf ein Aquarium mit Glyzinien die Erschöpfung des Körpers beseitigt. Darüber hinaus dienen sie auch als schöne Dekoration in Ihrem Zuhause und Büro.

Herkunft und Lebensraum der Wasserglyzinien

Wie oben erwähnt, wachsen Wasserglyzinien auf dem indischen Subkontinent, insbesondere in Indien, Nepal, Bangladesch und Bhutan. Sie können im flachen Wasser von Sümpfen gefunden werden. In freier Wildbahn sind sie normalerweise während der Regenzeit zu sehen, aber in einem Aquarium können sie zu jeder Jahreszeit gezüchtet werden, indem das Klima des Tanks gemildert wird.

Aussehen von Wasserglyzinien

Mit hellgrünen Blättern und einem etwas dunkleren Stiel können Wasserglyzinien eine Höhe von 20-50 cm und eine Breite von 15-20 cm erreichen. Dies bedeutet, dass sie viel Platz in Ihrem Aquarium einnehmen und dringend benötigte Lichter für Ihre Fische blockieren können, wenn die Blätter über einen längeren Zeitraum unkontrolliert und unbeschnitten bleiben. Andererseits kann es den Fischen und anderen Arten in Ihrem Becken als Versteck dienen.

Die Pflanze ist mit ihrer dünnen weißen Wurzel im Substrat verankert. Ihr Stamm ist extrem robust, da er das Gewicht seiner großen, schweren und hervorstehenden Blätter tragen muss.

Sie können wählen, ob Sie die Pflanze als Teppich über die Bodenschicht Ihres Aquariums ausbreiten oder sie auch an die Wasseroberfläche klettern lassen.

Das wahrscheinlich interessanteste Merkmal der Wasserglyzinie ist, dass sie Heterophyllie aufweist. In der Welt der Botanik ist Heterophylie ein Phänomen, bei dem Blätter als Reaktion auf Veränderungen in der Umgebung deutliche Veränderungen erfahren.

Das üppige Laub verleiht einem Aquarium, das immer ein unvergesslicher Anblick ist, eine erdigere natürliche Dimension.

Vorteile von Wasserglyzinien

Wie die meisten Wasserpflanzen bringt auch die Wasserglyzinie eine Reihe von Vorteilen mit sich. Einige der bekanntesten unter ihnen sind wie folgt.

  • Wenn sie wie ein Teppich auf dem Boden eines Aquariums ausgebreitet werden, können Glyzinien am Boden lebende Fische wie Schmerlen beherbergen.
  • Höher an der Wasseroberfläche gehalten, dient es als Versteck für Fische, die bevorzugt in der mittleren und obersten Ebene des Beckens schwimmen.
  • Viele Fischarten fressen die Blätter wegen ihres Nährwertes gerne.
  • Es ist einfach, sie zu züchten. Dadurch müssen Sie Ihr Geld nicht für den Kauf einer weiteren Glyzinie für Ihr Aquarium ausgeben.
  • Sie verleihen dem Aquarium einen großen ästhetischen Wert.
  • Die beruhigende Bewegung, in der sich die Blätter unter Wasser bewegen, reduziert Stress und senkt den Blutdruck und die Angst, wenn man darauf starrt.
  Amazon Sword Plant - Ausführliche Anleitung zur Pflege der Wasserpflanze

Tankanforderungen für Wasserglyzinien

Während Wasserglyzinien anspruchslos sind, gibt es bestimmte Elemente, die Sie benötigen, um ihm zu helfen, gesund zu gedeihen.

Panzerkamerad

Aufgrund des Platzbedarfs empfiehlt es sich, ihn in einem Tank aufzubewahren, der mindestens mehr als 10 Liter Wasser fasst.

Natur der Aufklärung

In seinem natürlichen Lebensraum bevorzugt er warmes, seichtes Wasser mit viel Sonneneinstrahlung. Da ein Aquarium jedoch nicht in direktem Sonnenlicht stehen kann, da dies die Wassertemperatur beeinflussen und das Algenwachstum beschleunigen würde; Daher müssen Sie künstliches Licht bereitstellen, damit es gedeiht. Das Licht muss mindestens 10 Stunden am Tag eingeschaltet sein.

Die meisten Aquarianer scheuen es, ihr künstliches Licht für längere Zeit eingeschaltet zu lassen, da dies das Wachstum von Cyanobakterien und Algen fördert, aber eine aquatische Glyzinie beseitigt dieses Problem aufgrund ihres hohen Nährstoffbedarfs. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass es sich von den gleichen Nährstoffen ernährt, von denen sich Bakterien und Algen ernähren, ihre Nahrungsversorgung unterbricht und aushungert und dabei Ihr Aquarium rettet.

Moderate Beleuchtung ist gut für diese Pflanze, da sie ihre Wachstumsrate beschleunigt und gleichzeitig die Farben der Blätter aufhellt. Gedämpftes Leuchtstoff- und Glühlampenlicht sind die perfekte Wahl für Wasserglyzinien.

Filter

Die Filtration hilft, das Gift aus dem Tank fernzuhalten und bringt frisches, sauerstoffreiches, sauberes Wasser in den Tank zurück. Während Pflanzen selbst natürliche Filter sind, reduziert ein zusätzlicher mechanischer Filter den Stress für die Pflanzen.

Versuchen Sie, einen mechanischen Filter zu wählen, der nicht zu viel Spritzwasser verursacht. Es stellt sicher, dass die Wasserglyzinie nicht durch die durch den Filter verursachten Bewegungen im Wasser gestört wird, während sie dennoch die Vorteile des Filtersystems nutzt.

Substrat

Wenn Sie vorhaben, den Wasserregen auf den Boden des Tanks zu pflanzen, müssen Sie überlegen, welche Art von Substrat Sie verwenden.

Das nährstoffreiche Substrat ist ideal für Wasserglyzinien, da sie für Wachstum und Entwicklung unerlässlich sind. Kies- und Sandsubstrat können ebenfalls verwendet werden, sofern sie regelmäßig gedüngt werden. Wählen Sie jedoch eher feinen Kies als grobkörnigen Kies, da sich die Wurzeln leichter durch die feinen Körner bewegen können, um die Pflanze fest an ihrem Platz zu halten und Nährstoffe aufzunehmen.

Ergänzungen

Obwohl nicht erforderlich, ist die Bereitstellung von CO2 Injektionen und flüssige Wasserdünger können Glyzinien dabei helfen, gesund zu gedeihen.

Stellen Sie sicher, dass der von Ihnen verwendete flüssige Wasserdünger einen Eisengehalt enthält, da dies ein schnelles Wachstum der Pflanze fördern würde. Ein Mangel an Eisen würde dazu führen, dass die Blätter blass und gelblich werden. Diese Pflanze benötigt auch Phosphate und Nitrate, um zu überleben, weshalb Sie deren Gehalt im Auge behalten müssen.

  Marimo Mooskugel - Pflege, Wachstum, Vermehrung, Licht

Wassertyp für Wasserglyzinien

Die Bereitstellung des richtigen Wassers ist entscheidend für das Überleben der Glyzinien in Ihrem Aquarium. Versuchen Sie bei der Auswahl des Wassers für diese lebensnotwendige Pflanze auf folgende Dinge zu achten.

Temperatur

Die Wassertemperatur im Becken sollte dem natürlichen Lebensraum der Wasserglyzinie entsprechen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, die Temperatur bei etwa 23-27°C zu halten.

pH-Wert

Der pH-Wert des Wassers im Aquarium sollte 6,5-7,5 betragen. Verwenden Sie ein pH-Testkit, um wöchentlich zu testen, wie sauer oder basisch das Wasser in Ihrem Aquarium ist.

Härte

Wasserglyzinien benötigen zum Überleben weiches bis mittelhartes Wasser (2-8 KH).

Ersatzverfahren

Versuchen Sie, jede Woche 25 % des Wassers im Tank zu ersetzen, dies trägt dazu bei, die Umgebung im Tank gesund zu halten. Wechsle nicht das ganze Wasser auf einmal, sonst bekommt die Glyzinie einen Schock durch die plötzliche Veränderung des ökologischen Gleichgewichts des Wassers.

Pflanzungsverfahren für Wasserglyzinien

Sie müssen zuerst entscheiden, wo Sie Ihre Wasserglyzinie platzieren möchten – auf dem Boden des Tanks, der im Substrat verwurzelt ist, oder auf der obersten Ebene des Tanks, wo sie auf der Oberfläche schwimmt.

Wenn Sie sich für Ersteres entscheiden, müssen Sie die Wurzeln im Substrat verankern. Um den Teppich-Look zu erhalten, pflanzen Sie die Stängel auf ihrer Seite und verwurzeln Sie sie an Ort und Stelle. Die nach oben gerichteten Blätter geben den Teppicheffekt. Wenn Sie die Teppichoptik nicht möchten, müssen Sie die Wurzeln in das Substrat pflanzen und die Stängel zum Licht hin wachsen lassen. Welchen Stil Sie auch wählen, achten Sie darauf, dass die Pflanzen nicht zu dicht beieinander stehen. Lassen Sie ein paar Zentimeter Platz zwischen ihnen.

Sie können es auch im Hintergrund hinter Felsen und Treibholz und neben kontrastierenden Pflanzen pflanzen, um einen auffälligen Effekt zu erzielen.

Profi-Tipp

Stellen Sie sicher, dass die Pflanzen direkten Zugang zu Licht für die Photosynthese haben.

Pflege und Pflege von Wasserglyzinien

Das einzige große Problem mit Wasserglyzinien ist ihre schnelle Wachstumsrate, die manchmal außer Kontrolle geraten kann. Dies bedeutet, dass es regelmäßig getrimmt werden muss, da es sonst das Licht daran hindern würde, andere Teile des Aquariums zu erreichen.

Wenn Sie es beschneiden, sammeln Sie den Abfall und entsorgen Sie ihn außerhalb des Tanks, denn wenn er allein im Tank gelassen wird, entwickeln sie sich zu neuen Pflanzen.

Ein weiterer Faktor, der hier ins Spiel kommt, ist, dass sie viele der essentiellen Nährstoffe des Aquariums verbrauchen, was die anderen Pflanzenarten aushungern kann, wenn Sie sie haben. Dies ist ein weiterer Grund, die Größe unter Kontrolle zu halten.

Alle toten und/oder braunen Teile der Pflanze sollten sofort entfernt werden, da sie ansteckend sein und sich schnell in der Pflanze ausbreiten können.

Anmerkung

Wenn sich Fische in Ihrem Becken befinden, erzeugen sie genug CO2 für die Glyzinien. In einem Aquarium benötigen Sie normalerweise keinen zusätzlichen CO2-Booster.

  Beste Pflanzen für ein Betta-Aquarium

Reproduktion von Wasserglyzinien

Die Vermehrung und Vermehrung von Wasserglyzinien ist sowohl in freier Wildbahn als auch in Gefangenschaft äußerst einfach. In freier Wildbahn beginnen Teile der Pflanze abzufallen, sobald sie bis zu einem bestimmten Punkt gewachsen ist. Diese abgefallenen Teile entwickeln sich schließlich zu neuen Pflanzen.

Der Prozess ist auch in einem Aquarium derselbe, obwohl Sie viel mehr Kontrolle darüber haben. Sie können dies tun, indem Sie die Stecklinge und heruntergefallenen Teile nehmen und sie dort einpflanzen, wo Sie möchten. Da diese Pflanze schnell wächst, können Sie Ihr Aquarium schnell in ein Paludarium verwandeln.

Sobald die Glyzinie in Ihrem Becken ausgewachsen ist, können Sie 12 cm von der Spitze des Stiels abschneiden. Setzen Sie das Einpflanzen in das Substrat fort und Sie werden sehen, wie es Wurzeln schlägt und sich zu einer eigenständigen Pflanze entwickelt. Es funktioniert sehr ähnlich wie der Regenerationsprozess bei einer Eidechse.

Kompatibilität von Wasserglyzinien

Aufgrund ihrer höheren Wachstumsrate überlappt sie oft andere Pflanzen im Becken. Halten Sie daher, wie oben erwähnt, Abstand zwischen ihm und anderen Pflanzen.

Die Blätter dieser Pflanze eignen sich hervorragend zum Knabbern. Daher sollten Fischarten, die dafür bekannt sind, Blätter zu beißen, vermieden werden. Grundsätzlich funktionieren die meisten kleinen Fische gut mit Glyzinien, während die meisten großen Fische dazu neigen, sie zu zerstören.

Für ein Aufzuchtbecken fungiert diese Pflanze als Retter für die Weibchen (insbesondere während der Laichzeit) und die kleinen Jungfische, da sie ihnen als Unterschlupf vor den aggressiven Männchen dient.

Darüber hinaus hilft diese Pflanze in einem Gemeinschaftsaquarium den kleineren Fischen, sich von den Belästigungen der größeren Fische zu erholen, da sie ihnen Privatsphäre bietet.

Geeignete Tankgrößen für Wasserglyzinien

Die folgenden Arten können friedlich mit Wasserglyzinien koexistieren.

  • Zwerggurami
  • Rasboras
  • Tetras
  • Schwertträger
  • Bettas
  • Corydoras-Wels
  • Mollys
  • Kirschbarben
  • Danios
  • Guppys

Ungeeignete Tankgrößen für Wasserglyzinien

Die folgenden Arten von Wasserlebewesen sind dafür bekannt, die Blätter von Glyzinien zu kneifen und zu zerstören. Einige sind sogar dafür bekannt, sie zu entwurzeln. Daher sollten Sie vermeiden, sie zusammen zu halten.

  • Regenbogen Fisch
  • Goldfisch
  • Silberdollar
  • Oscars

Wissenswertes über Wasserglyzinien

  • Wasserglyzinien sind nach dem amerikanischen Arzt und Anatom Caspar Wistar benannt.
  • Bei warmem Wetter werden die Blätter dieser Pflanze größer und haben mehr Platz zwischen ihnen als bei kaltem Wetter.

Überblick

Wasserglyzinien sind extrem behälterfreundlich und erfordern nicht viel von Ihrer Anstrengung. Wenn Sie also Ihre Erfahrung mit einer Wasserpflanze beginnen möchten, gibt es keine bessere Wahl als diese. Selbst erfahrene Aquarianer lieben diese Art. Von der natürlichen Wasserfilterung bis zur Verschönerung Ihres Aquariums prüft es alle Kriterien für einen perfekten Aquarienfisch. Wir hoffen mit unserem Ratgeber, dass Sie nun bereit sind, diese schöne Pflanze in Ihr Aquarium zu stellen. Öffnen Sie also Ihr Haus für diese kostbare Wasserpflanze.

Ein Blick auf ähnliche Wasserpflanzen

Wenn Sie nach mehr Wasserpflanzen suchen, beachten Sie Folgendes: