Pflege von Aquarienpflanzen für Urlaub und Urlaub

Egal, ob Sie in der Ägäis kreuzen oder weiter weg campen, hier sind sieben Tipps, wie Sie Ihre Wasserpflanzen gesund halten können.

Im Sommer machen wir oft Urlaub und lassen unsere bepflanzten Aquarien für ein bis zwei Wochen stehen. Wir machen Urlaub, um uns zu erholen. Ehrlich gesagt machen wir uns während unserer Abwesenheit oft Sorgen um unsere Wasserpflanzen und Fische.

Als jemand, der seine bepflanzten Aquarien zweimal im Jahr für sieben bis zehn Tage (plus mehrere vier- oder fünftägige Ausflüge) unbeaufsichtigt lässt, habe ich mit der Zeit gelernt, was für mich bei der Pflege meiner bepflanzten Aquarien während meiner Abwesenheit am besten funktioniert.

1) Habe realistische Ziele. Da Sie nicht da sein werden, um Ihren bepflanzten Tank zu warten, stellen Sie sicher, dass Ihre Erwartungen realistisch sind. Ohne regelmäßiges Trimmen, Füttern, Reinigen der Windschutzscheibe und dergleichen sieht das Aquarium bei Ihrer Rückkehr sicher ein wenig heruntergekommen aus. Wenn Sie das verstehen, werden Sie nicht enttäuscht sein, wenn Sie zu Hause zum ersten Mal in das bepflanzte Aquarium schauen.

Was ich immer anstrebe, ist, die Balance so gut wie möglich zu halten. Das bedeutet, dass nichts stirbt, keine Algenblüte und minimale Arbeit für mich, um das bepflanzte Becken wieder in einen makellosen Zustand zu bringen. Niemand von uns würde erwarten, dass unsere Fische nach einer solchen Abwesenheit großartig aussehen, also erwarten Sie auch nicht, dass die Wasserpflanzen so aussehen.

2) Timer. Ich bin immer ein Befürworter von Aquarienlichtern mit Zeitschaltuhr (nimmt das Rätselraten aus allem), und dies ist nie notwendiger als wenn Sie nicht da sind. In meiner Abwesenheit kürze ich die Leuchtdauer gerne etwas, weil ich nicht da bin, um Flüssigdünger zu geben und die Wasserpflanzen etwas langsamer wachsen. Ich komme viel lieber zu etwas blasseren roten Pflanzen nach Hause als in ein Aquarium voller grünem Wasser.

3) Ausrüstung. Führen Sie in der Nacht vor Ihrem Urlaub keine größeren Wartungsarbeiten an Ihrer Ausrüstung durch. Die beste Zeit für eine größere Filterreinigung ist zwei oder drei Tage vor Ihrem Urlaub, damit Sie, wenn etwas nicht ganz in Ordnung ist, es vor Ihrer Abreise reparieren können. Wenn Sie bis zur letzten Minute warten und an einem Sonntagabend um 22 Uhr an Ihrem Pflanzenaquarium arbeiten und der Lüfter kaputt geht, wissen Sie was? Es gibt keine Zoohandlung, die Ihnen eine neue verkaufen kann.

  Die Bedeutung des Gasaustausches im Meerwasseraquarium

Dies gilt auch beim Austausch von Kohlensäurekanistern oder beim Austausch einer DIY-Hefelösung. Wenn Rohre undicht sind, schlechte Dichtungen oder andere Probleme auftreten, sind Sie nicht da, um zu verhindern, dass diese zu Großereignissen werden.

4) Netzteile. Viele Leute denken, dass es am besten ist, am Tag vor einem Urlaub eine Tonne Nährstoffe in das Aquarium zu schütten, um die Pflanzen „die ganze Woche“ zu ernähren. Das ist keine gute Idee. Wasserpflanzen können nicht mehr Nahrung aufnehmen, als sie gleichzeitig benötigen, so dass die hinzugefügten Nährstoffe nur zur Ansammlung oder Schlimmerem beitragen (Fütterung von Algen usw.). Wenn Sie sich an unser Ziel Nr. 1 erinnern (den bepflanzten Tank in einem vernünftigen Zustand zu halten), werden Sie diesen häufigen Fehler eher vermeiden.

5) Garnituren. Ich schneide Wasserpflanzen, die es brauchen, bis zu sieben Tage vor einer Reise. Ich kürze sie aus mehreren Gründen nicht näher an meinem Abreisedatum. Erstens wird eine Wasserpflanze nach dem Beschneiden manchmal einen kleinen Schock erleiden – vielleicht nicht so drastisch, dass Sie es bemerken, aber genug, um die Pflanze ein paar Blätter verlieren zu lassen. Wenn wir in der Nähe sind, können wir diese Blätter schnell aus der Wassersäule entfernen.

Wenn wir jedoch nicht in der Nähe sind, können diese Ablagerungen leicht die Einlassrohre des Filters verstopfen und die Wasserbewegung einschränken. Zusätzlich zu einer geringeren Wasserbewegung beginnt dasselbe Pflanzenmaterial, die Wasserqualität zu ruinieren, wenn es zusammenbricht. Am Filtereinlauf angebracht zersetzt es sich somit in der Wassersäule, anstatt aus dem bepflanzten Aquarium in den Filter gesaugt zu werden. Die Nitratwerte können ansteigen, wenn all das organische Material in der Mitte des Aquariums abgebaut wird, insbesondere wenn keine Wasserwechsel vorgenommen werden. Aus diesem Grund empfehle ich, wenn Sie ein Vorfiltergerät verwenden, es vor Ihrer Reise zu entfernen. Ohne ein wachsames Auge kann es leicht verstopfen und alle möglichen Verwüstungen anrichten.

Wenn ich Pflanzen umpflanzen und/oder umstellen werde, werde ich dies zwei Wochen vor meiner Reise tun. So bin ich sicher, dass die Wasserpflanzen nicht entwurzelt werden, auf der Oberfläche und um das bepflanzte Aquarium herum schwimmen und eventuell auch in den Filtereinlauf gesaugt werden. Da die Umpflanzungen zwei Wochen im Voraus abgeschlossen sind, kann ich sicher sein, dass die Wurzeln meiner Wasserpflanzen greifen werden, um sie an Ort und Stelle zu halten, während ich weg bin.

  7 beste Algenfresser im Süßwasseraquarium

6) Das duale System. Wie jeder weiß, der meine Kolumne schon eine Weile liest, bin ich ein bisschen obsessiv, wenn es darum geht, Maßnahmen zu ergreifen, die Probleme verhindern, anstatt nur darauf zu warten, dass Probleme auftreten, und sie dann zu beheben. Obwohl ich noch nie bei den Pfadfindern war, ist mein Motto auch: „Sei vorbereitet!“ Deshalb habe ich bei fast allen meinen Aquarien täglich ein duales System, was ich für den Urlaub sehr empfehlen kann.

Schauen Sie in eines meiner Schauaquarien und Sie werden denken, Sie sehen doppelt. In der Tat sind Sie! Zwei Filter. Zwei Heizungen. Zwei Lampensätze. Sogar zwei Kohlendioxideinheiten. Ich richte alles so ein, dass die Gesamtleistung der Geräte meinem Endziel entspricht. Zum Beispiel verwende ich statt einer 400-Watt-Heizung zwei 200-Watt-Heizungen. Statt einer Leuchte mit vier 65-Watt-Birnen verwende ich zwei Streifen mit je zwei 65-Watt-Birnen. Meine beiden Kohlendioxideinheiten verteilen jeweils die Hälfte des gesamten Kohlendioxidbedarfs des Aquariums. Wenn sie zusammen verwendet werden, geben sie genug Kohlendioxid ab, um meine Wasserpflanzen zu gedeihen.

Warum diese „Zwei von allem“-Strategie? Normalerweise ist es eine Reaktion auf Situationen, die aufgetreten sind, während ich weg war, einschließlich verstopfter Filter, kaputter Heizungen und einmal, als mein Kohlendioxidbehälter einfach ohne ersichtlichen Grund kaputt ging. Als ich von einer Italienreise nach Hause kam, fand ich mein Lieblingsschauaquarium komplett mit Blaualgen bedeckt vor. Ich konnte keine Wasserpflanzen erkennen; Sie waren alle mit schwarzem Schleim bedeckt. Es war so schlimm, dass es einen Monat mühsamer Reinigung brauchte, um das Aquarium zu stabilisieren.

Von den Lesern zum Teilen ermutigt, schrieb ich einen Artikel für meine Kolumne darüber, wie ich dieses Aquarium umgedreht habe (Tipp: eine Menge Arbeit), während ich gleichzeitig ein großer Fan von doppelter Ausrüstung wurde.

  4 einfache Möglichkeiten, den pH-Wert des Aquariums auf natürliche Weise zu senken

7) Seelenfrieden. Sollten Sie Ihr Aquarium während Ihrer Abwesenheit „bepflanzen“ oder nicht? Dies hängt davon ab, wie viel diese Person wirklich über bepflanzte Aquarien weiß. Wie das Sprichwort sagt: „Manchmal ist ein bisschen Wissen gefährlich.“

Ein Freund von mir ließ seine Frau sich auf einer einwöchigen Reise um sein bepflanztes Becken kümmern. Sie wusste, dass sie den Fischen nur bestimmte Mengen an Fischfutter füttern sollte. Leider war ihr nicht bewusst, dass oft Seife, Bodylotion oder Parfüm an ihren Fingern war und dass sie diese Stoffe bei jeder Fütterung ins Aquarium gab. Einige Fische starben, aber da sie nicht wirklich „in“ dem Hobby war, achtete sie nicht auf die bepflanzten Aquarien und bemerkte es nicht einmal. Also fütterte sie die (toten) Fische weiter, bis immer mehr starben. Als mein Freund von seiner Geschäftsreise zurückkam, waren alle seine Fische tot, am Boden des bepflanzten Aquariums lag viel Futter, das Wasser war grün und die Wasserpflanzen waren mit Algen bedeckt.

Wenn Sie einen Bastlerfreund haben, der die Aquarienbeleuchtung nicht einschaltet, um die Fische weiter zu beobachten (und dann vergisst, sie auszuschalten), oder in den bepflanzten Tank greift, um einen schwimmenden Zweig zu entfernen und versehentlich das Wasser zu verschütten, um zu vergiften, oder fügen Sie etwas Zimmerpflanzendünger hinzu, um Sie mit wirklich grünen Pflanzen usw. zu überraschen, und lassen Sie sie dann alle paar Tage in Ihrem Tank überprüfen, wenn Sie dadurch beruhigt sind.

Ich persönlich habe es noch nie gemacht. Und obwohl ich dieses schreckliche Durcheinander von Blau-/Grünalgen hatte, habe ich noch nie einen Fisch verloren oder eine Wasserpflanze so weit versagen lassen, dass ich sie nicht mehr zurückbringen konnte. Ich lasse niemanden in meine bepflanzten Aquarien schauen, niemand füttert meine Lieblingsfische und niemand wechselt das Wasser. Ja, meine bepflanzten Aquarien sehen nach einer Woche der Vernachlässigung zerlumpt aus, aber ich hätte lieber einen vorübergehenden Schandfleck als viele Tränen über einen Verlust.

Reisen und Urlaub sollen Spaß machen. Mit einigen einfachen Vorsichtsmaßnahmen werden die Erinnerungen nicht verdorben, wenn Sie nach Hause kommen.