Gold Barb Care Guide: Eine gründliche Pflege der Art

Gold Barb ist ein äußerst friedlicher und auffälliger Fisch, der in einem Süßwasser-Gesellschaftsbecken lebt. Dieser Fisch trägt zahlreiche Namen, darunter Chinesischer Barb, Grüner Barb und Chinesischer Halbstreifenbarb. Diese Goldbarben sind Schwarmfische und werden Sie sicher in Ihr Aquarium fesseln.

Sie sind vor allem deshalb bei Aquarianern beliebt, weil sie sehr pflegeleicht sind. Darüber hinaus wird ein unerfahrener Fischzüchter diese Fische definitiv bevorzugen, da sie von Natur aus robust sind und keine Regeln der Raketenwissenschaft erfordern, um sich um sie zu kümmern.

Dieser Artikel wird Ihnen helfen, jeden Winkel ihrer Pflege kennenzulernen und Ihnen das intensive Wissen vermitteln, das erforderlich ist, um diese Widerhaken in Schach zu halten. Lassen Sie sich von uns durch die Ernährung bis hin zur Zucht führen, während Sie allmählich Freude daran haben, ein Haustier-Elternteil zu sein!

Key Spezifikationen von Gold Barb

Bevor wir Sie durch die komplizierten Details dieser goldenen Widerhaken führen, lassen Sie uns kurz einige Schlüsselspezifikationen dieser Fische überprüfen.

Wissenschaftlicher Name Barbodes semifasciolatus
Herkunft Einzugsgebiet des Roten Flusses des Hong-Flussesquer durch Asien von Südwestchina bis Vietnam
Lebensspanne 5-7 Jahre
Farben Goldfarben mit schwarzen Flecken
Temperament Friedlich
Messen Bis zu 3 Zoll
Essmuster Omnivore
Familie Cyprinidae
Kompatibilität Friedlicher Fisch
Panzerkamerad 20 Liter
Pflegegrad Einfach

Überblick

Gold Barbs werden Ihr Aquarium mit ihrer funkelnden Goldfarbe und erstaunlichen Untiefen wahrscheinlich auf die farbenfrohste Art und Weise aufhellen. Im Allgemeinen haben diese Fische eine olivgrüne Farbe, aber sie wurden selektiv in Gefangenschaft gezüchtet, was ihnen eine leuchtend goldene Farbe verleiht. Ihr Name leitet sich von ihrer leuchtend goldenen Farbe ab.

Diese Fische sind in freier Wildbahn gefährdet, da diese künstliche glänzende Farbe es Raubtieren leicht macht, sie zu fangen. Leider nimmt ihre Zahl in freier Wildbahn ab, da ihr natürlicher Lebensraum auf dem Spiel steht.

Diese Fische gehören zur Familie der Cyprinidae und sind wissenschaftlich als Barbodes semifasciolatus bekannt. Die grün gefärbten Exemplare der Wildnis sind unter dem wissenschaftlichen Namen Puntius semifasciolatus bekannt. Sie sind jedoch selten, da das Gold in letzter Zeit im Aquarienhandel an Bedeutung gewonnen hat. Die in Gefangenschaft gehaltene alternative Form dieser Goldbarbe ist auch als Schubertibarbe bekannt.

Herkunft und Lebensraum der Goldbarbe

Diese goldenen Widerhaken sind im Red River-Becken des Hong River beheimatet und kommen in weiten Gebieten Asiens von Südwestchina bis Vietnam vor. Ihr Lebensraum erstreckt sich auch weit von Südchina bis nach Fujian und weiter nach Norden. Es ist bekannt, dass diese Fische in den Gebieten von Hongkong, Taiwan und Hawaii stark gewachsen sind.

Ihr natürlicher Lebensraum ist das Red River Basin und die damit verbundenen Nebenflüsse. Sie bevorzugen Süßwasser und schwimmen ruhig in frei fließenden Bächen, wo sie ordentlich Wasserkraft bekommen. Diese Fische leben im Allgemeinen in einer Wassertiefe von fast 5 Metern. Goldbarben ziehen es vor, im offenen Wasser zu schwimmen, wo sie dichte Vegetation wachsen lassen. Diese Widerhaken bevorzugen Untiefen, wo sie viel Licht bekommen.

Aussehen des goldenen Widerhakens

Die Goldbarbe hat kurze Barteln, die sich in den Mundwinkeln befinden. An den Seitenlinien des Körpers befinden sich schwarze Flecken, die manchmal als vertikale Streifen erscheinen. Bei richtiger Pflege der Rasse kann eine rote Verfärbung an den Flossen auftreten. Das Erstaunlichste an ihrem Aussehen ist, dass sich ihr Mund auf dem nach hinten geneigten Kopf befindet.

Aufgrund des unterschiedlichen Aussehens wurden die grünen und die goldfarbenen Gold Barbs als unterschiedlich angesehen. Nun wurde bestätigt, dass es sich um dieselbe Art handelt.

Farbe

Wie der Name schon sagt, sind diese Goldbarben in freier Wildbahn nicht gerade golden. Im Aquarium sind diese Fische jedoch völlig golden, mit nur wenigen dunkelschwarzen Flecken an der Seite und am Oberkörper.

Die olivfarbene Goldbarbe wird im Allgemeinen in natürlichen Lebensräumen beobachtet, die durch die Zucht in Gefangenschaft vollständig verändert wurden. Ein paar ausgewählte, in Gefangenschaft gezüchtete Exemplare wurden in das Heimaquarium eingeführt, darunter eine dreifarbige Sorte (schwarz, rosa und orange) zusammen mit einer Albino-Sorte (rosa gefärbt oder ohne schwarze Markierungen). Abgesehen davon sind die Weibchen etwas stumpfer gefärbt und größer als die Männchen, während sich die Unterseite der Männchen während der Laichzeit rötlich bis orange verfärbt.

  Odessa Barb - Pflegeanleitung für diesen wunderschönen Cypriniden

Messen

Bei der Reife erreichen diese Fische eine Länge von 3 Zoll. Die Weibchen sehen etwas groß aus, weil sie einen runden Bauch haben. Außerdem neigen sie dazu, farblich verblasst auszusehen. Die Männchen können während der Paarung einen roten Bauch entwickeln.

BVerhalten von Gold Barb

Diese friedlichen Fische sollten zwischen den Schwärmen gehalten werden. Ihr Verhalten sollte zu den anderen Fischen passen, mit denen sie gehalten werden. Außerdem ziehen sie es im Allgemeinen vor, mit anderen friedlichen Fischen zusammenzuleben, die ihnen keine Beute machen. Diese Goldbarben sind jedoch äußerst geschickt in der Kommunikation und beißen technisch gesehen die Flossen anderer Fische, um mit ihnen zu kommunizieren. Dies ist der Grund, Langflossenwale nicht bei sich zu behalten.

Obwohl sie in der Schule sind, leben sie am liebsten in einem artgerechten Aquarium, in einer Gruppe von 5 Personen. Sie fühlen sich beim Schwimmen mit ihren eigenen Familienmitgliedern sicher. Sie in einer Gruppe zu halten, reduziert ihren Stresspegel. In einer größeren Gruppe fühlen sie sich wohl und sicher genug, um anmutig zu schwimmen.

Denken Sie daran, dass Gold Barbs die unteren und mittleren Ebenen des Tanks erkunden, Sie müssen genügend Platz lassen, damit sie sich frei bewegen können. Sie heben nur dann den Kopf, wenn sie Nahrung wahrnehmen. Sie beißen nicht nur anderen in die Flossen, sondern versuchen auch lebende Pflanzen im Aquarium zu stechen. Vermeiden Sie also am besten ein überbepflanztes Becken.

Langlebigkeit von Gold Barb

In Gefangenschaft erreichen diese Fische eine Lebensdauer von 5-7 Jahren.

Diät mit Goldbarben

Goldbarben sind allesfressende Fische und sagen, dass sie sowohl pflanzliche als auch fleischige Lebensmittel bevorzugen. Sie können ihre Ernährung sicherlich darauf abstimmen. Da sie eine omnivore Ernährung bevorzugen, gibt es eine Reihe verschiedener Nährstoffe, die ihnen zugeführt werden können, um sie stark genug zu halten.

Sie können sie mit Lebendfutter füttern, einschließlich Mückenlarven, Artemia und Daphnien. Es sollte unbedingt vermieden werden, ihnen das gleiche konsistente Futter wie getrocknete Pellets und Flocken zu füttern. Fügen Sie eine Reihe von frischem Gemüse hinzu, das sie ergänzen kann. Nachfolgend finden Sie die verschiedenen Arten von Futter, die Sie Ihrem Haustier Goldie füttern können:

  • Mikrowürmer
  • Grindelwürmer
  • Moina
  • Abfall
  • Larven
  • Insekten
  • Algenwaffeln u
  • Gefrorene und getrocknete Würmer

Wie wir über getrocknete Würmer sagen, sollten Sie sich nicht in Hochstimmung versetzen, da getrocknete Lebensmittel dazu neigen, ihren Nährwert zu verringern. Dies liegt daran, dass diese Pellets, Flocken oder sogar Würmer während der Produktion, eher des Trocknungsprozesses, ihren Nährwert verlieren.

Es ist immer besser, sie mit Lebend- oder normalem Frostfutter zu füttern.

Tankanforderungen für Gold Barb

Die Goldbarben folgen ihrem natürlichen Lebensraum und ziehen es vor, diese Süßwasserumgebung in ihrem Aquarium nachzubilden. Das Modellieren ihrer Abstammung würde ihnen helfen, so gesund und robust wie möglich zu bleiben. Sie können sicher! Gehen Sie dazu unseren Leitfaden durch, um sicherzustellen, dass Sie keine wichtigen Parameter verpassen.

Panzerkamerad

Da sie Fischschwärme sind, leben sie lieber in Gruppen. Außerdem schwimmen sie gerne aktiv in den unteren und mittleren Ebenen, die ein großes und geräumiges Aquarium erfordern. Passenderweise können Sie sie in einen 20-Gallonen-Tank stellen.

Tankdeckel

Obwohl sie relativ tief springen, spielen sie dennoch lieber im Wasserablauf des Filters. Dies besagt, dass sie den Fluss des Wassers genießen, das in der Nähe des Filtermunds zirkuliert. Aber manchmal versuchen sie sogar, besonders verspielt zu sein und aus dem Wasser zu springen, um aufzusteigen. Das erweist sich für sie als gefährlich.

Es ist immer besser, einen Deckel auf dem Tank zu lassen, damit diese Fische nicht aus dem Tank herauskommen. Außerdem verhindert ein Deckel, dass sich Fremdkörper im Tank ansammeln. Aber ja, stellen Sie sicher, dass es keine kleine Lücke im Deckel und im Wasser gibt, denn ein hohes Springen kann sie verletzen, selbst wenn sie den Deckel treffen.

  Elephant Nose Fish - Ein detaillierter Pflegeleitfaden für diese aufregende Art

Substrate

Diese Fische leben im Bodenbereich, daher brauchen sie einen weichen und strapazierfähigen Bodengrund am Beckenboden. Diese Schichtung hilft ihnen, sich wohl zu fühlen. Beim Ablegen von weichem Sand können Sie vermeiden, Kies festzuhalten. Da sich diese Fische gerne in die Ecken und Winkel von Gegenständen wagen, die sie im Becken finden, kann Kies sie verletzen. Der Kies wird ihre weichen Flossen zerkratzen.

Ornamente

Goldbarben wandern gerne durch Felshöhlen, Treibholz und Felsspalten. Damit sie sich verstecken können, können Sie sicherlich jedes dieser Ornamente in ihr Becken einbauen, vorausgesetzt, ihr Schwimmraum wird nicht beeinträchtigt.

Filter

Für diese Goldies ist es besser, Hang On Back-Filter zu wählen, da sie zwei Vorteile haben. Zum einen sind sie wirtschaftlich sinnvoll und zum anderen stellen sie den Wasserfluss im Tank sicher. Goldbarben lieben es, in diesem zirkulierenden Wasserstrom zu spielen.

Diese Fische können in normalem, frei fließendem Wasser in einem Aquarium gut leben. Die Naturgewalt ist ihnen recht. Es ist nicht erforderlich, eine Luftpumpe oder einen Filter einzubauen, nur um einen Wasserfluss zu erzeugen. Verwenden Sie den Filter für gute Sauberkeit.

Vorhandensein von Flora

Obwohl sich diese Fische gerne in der Vegetation bewegen, mögen sie dennoch keine überwucherten Stellen. Sie können die Plantage sicher niedrig halten. Machen Sie etwas Blattwerk, aber halten Sie es meistens oben, da sie sich nicht viel nach oben wagen.

Um Ihren Tank zu dekorieren, können Sie ein paar Pflanzen wie Gräser auf den Boden und einige lange Stängel mit Blättern in die mittlere Ebene stellen. Halten Sie unbedingt einige feinblättrige Kunstpflanzen bereit, da diese an den Blättern lebender Pflanzen knabbern.

Linderung

Sie können für diese Fische ein normales gedimmtes Licht verwenden. Bei diesem schwachen Licht ist die Schönheit der Fische nicht so sichtbar, obwohl eine Lebendigkeit der Beleuchtung auch nicht möglich ist. Dies kann ein metallisches Aussehen der Farbe des Fisches widerspiegeln.

Reinigungsmethode

Die Widerhaken mögen kein trübes oder schmutziges Wasser, für das die Rolle der Reinigung sehr wichtig ist. Erstens sorgt ein Filter für ausreichend Sauerstoff, den Hauptbedarf der Fische. Abgesehen davon können Sie bei Algenbildung einen Algenschaber verwenden oder für bestimmte Algen sogar Bleichmittel im Verhältnis 1:20 verwenden.

Die Reinigung hält Ihre Fische gesund und Rückstände sollten gewissenhaft entfernt werden, um Krankheiten bei den Fischen zu vermeiden.

Wasserbedarf für Gold Barb

Wasser ist ein wichtiger Aspekt für Fische, daher ist es unerlässlich, alle Parameter auf dem neuesten Stand zu halten.

Temperatur

Da diese Fische relativ kälteres Wasser mögen, können Sie die Temperatur auf 21-25 Grad Celsius einstellen. Im heimischen Lebensraum subtropischer Regionen gibt es Schwankungen der Wassertemperatur. So behalten Sie diese Variation ohne Erhitzen bei. Sie vertragen die Temperatur auch, wenn sie auf 15 Grad Celsius sinkt.

pH-Wert

Halten Sie für diese Fische einen pH-Wert von 6,0-6,8 aufrecht.

Härte

Die allgemeine Wasserhärte sollte bei etwa 8 dGH liegen.

Ersatzverfahren

Der Austausch von Wasser in einem Aquarium ist von entscheidender Bedeutung. Bei Gold Barbs können Sie das Wasser wechseln, wechseln Sie es lieber einmal pro Woche. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie alle zwei Wochen nur 20 % der gesamten Wassermenge auf einmal wechseln. Wenn Sie das Aquarienwasser reinigen möchten, reinigen Sie es regelmäßig, dann sollten Sie wöchentlich 10 % des Wassers wechseln.

Um das Wasser gesund zu halten, wird immer empfohlen, ein Wassertest-Kit zu verwenden. Es wird Ihnen helfen, Probleme mit den Wasserparametern vollständig im Auge zu behalten. Schlechtes Wasser führt zur Entwicklung von Krankheitserregern.

Kompatibilität mit Goldbarben

Diese Fische sind von Natur aus friedlich, obwohl die Männchen während der Laichsitzung irgendwie halbaggressiv werden. Sie können sie mit ihrer eigenen Art oder anderen Fischen gruppieren, die die Widerhaken in keiner Weise zerstören oder stören. Die potenziellen Begleiter und ungeeigneten Panzerkameraden dieser Fische sind wie folgt.

  Sterbai Cory - Ein Pflegeratgeber für die Panzerwelse der Sterba

Passende Panzerkameraden

Es gibt eine Fülle von Panzerkameraden, die Sie an Ihrem Widerhaken halten können. Sie sollten mit sich schnell bewegenden Fischen gepaart werden. Als ausgezeichneter Aquarienfisch sind es die anderen ähnlichen Partner auch

  • Danios
  • Zwerggurami
  • Cory Wels
  • Zebraschmerlen
  • Roter Schwanzhai
  • Regenbogenhai

Unangemessene Panzerkameraden

Sie können die Gesellschaft dieser Fische nicht mit anderen aggressiven Fischen vergleichen. Es ist besser, sie nicht mit ein paar großen Finnwalen zu halten.

  • Bettas
  • Segelflossen-Mollys
  • Neonsalmler
  • Kaiserfisch
  • Weibliche Guppys (weil sie große Flossen haben)

Goldbarbe züchten

Um diese Kategorie von Widerhaken zu züchten, müssen Sie den Tank sauber und frei von jeglichen zerstörerischen Bedingungen halten.

Der Zuchtprozess erfordert viele Dinge, die für das richtige Laichen dieser Fische dringend benötigt werden. Die Temperatur sollte kurz vor dem Laichen für eine bestimmte Anzahl von Tagen etwas hoch eingestellt werden, z. B. mindestens 25-26 Grad Celsius. Halten Sie den pH-Wert zwischen 6 und 7 und der Wasserzustand sollte weich sein.

Um eine besondere urwüchsige Umgebung zu schaffen, können Sie durchaus Javamoos und andere feinblättrige Pflanzen verwenden. Sie können Netze oder andere verwickelte Strukturen verwenden, um die Eier herunterfallen zu lassen. Bei schwachem Licht fühlen sich die Weibchen wohl und ziehen es vor, sich zu verstecken, und die Männchen werden in dieser Jahreszeit auf die eine oder andere Weise aggressiv. Wie wir im Ornamentabschnitt erwähnt haben, müssen Sie dieses Aquarium einrichten passend zu den Fischen, mit reichlich Versteckmöglichkeiten. Sie können auch einen Laichmop verwenden, um das Verfahren zu vereinfachen.

Anmerkung

Diese Eistreuungen haben eine großartige Funktion, die es ihnen ermöglicht, in Gruppen zu spawnen. Dafür braucht es eine Frau für einen Mann.

Sobald Sie planen, sie zu züchten, müssen Sie die Fische mit Protein und Lebendfutter versorgen. Nachdem Sie genug Futter bekommen haben, sollten Sie das lebhafte Männchen mit dem schönen und prallen Weibchen in das Aufzuchtbecken setzen.

Mit ihrem leuchtend rot-orangen Hinterleib umkreisen die Männchen das Weibchen und der Fortpflanzungsprozess beginnt allmählich. Die interessanteste Tatsache ist, dass die Männchen die Weibchen zu einem bepflanzten Bereich im Aquarium anstupsen oder leicht anstoßen würden. Während sie die Weibchen sanft jagen, schaffen sie die Gelegenheit zur Paarung. Sobald die Paarung abgeschlossen ist, würde der weibliche Fisch fast 200 Eier abgeben.

Diese Fische zeigen keinen emotionalen Elterninstinkt. Vielmehr neigen sie dazu, die Pommes zu knabbern. Es ist daher immer ratsam, die Chips zu entfernen, da sie in einem stark bepflanzten Aquarium gut leben können. Sie können die Babyfische mit jedem Brutfutter füttern, aber das sollte in der Wildnis und in Infusorien in Ordnung sein. Achten Sie darauf, die Babys in einem dunklen, schattigen Bereich zu halten, da sie im Neugeborenenzustand nicht viel Licht vertragen.

Krankheiten und Behandlung von Goldbarben

Diese Fische sind nicht sehr anfällig für Krankheiten, obwohl sie an jeder Art von Süßwasserkrankheiten wie Ich- oder Weißpünktchenkrankheiten erkranken können. Dies kann passieren, wenn sich Krankheitserreger bei schlechten Wasserbedingungen entwickeln. Sobald Sie die weißen, salzartigen Flecken sehen, stellen Sie den Fisch unter Quarantäne. Konsultieren Sie einen Tierarzt für weitere Medikamente.

Überblick

Einen Goldbarben zu halten ist großartig! All das Orange und Rot in Ihrem Tank würde ausreichen, um dem Raum eine beruhigende Atmosphäre zu verleihen.

Bei diesen Schwarmarten können Sie immer auf Bewegung in Ihrem Aquarium achten. Jungtiere von Gold Barb wachsen sehr schnell, bereiten Sie sich also darauf vor, ein stolzer Goldie-Elternteil zu sein.

Pflegeanleitungen für ähnliche Haustiere

Wenn Sie gerne unseren Pflegeleitfaden lesen und ihn für Ihr Aquarium nützlich finden, dann gehen Sie all unsere verschiedenen Blogs durch.