Fressen Schmerlen Schnecken?

Schmerlen sind faszinierende Fische und brillante Aasfresser, was sie zu einer würdigen Ergänzung Ihres Aquariums macht. Die meisten Schmerlenarten haben längliche und zylindrische Körper.

Die Fische sind benthische Tiere, die hauptsächlich in den Gewässern Asiens und Europas in gemäßigten und tropischen Klimazonen vorkommen. Mit Schmerlen kann man frei interagieren, was sie zu einem der besten Haustiere macht.

Schmerlen leben hauptsächlich in Flüssen und langsam fließenden Bächen mit glatten Felsbrocken, Kieseln und Kies.

In einem Aquarium sollten Sie die gleichen natürlichen Bedingungen widerspiegeln, mit denen sich Schmerlen in freier Wildbahn wohl fühlen. Schnecken können jedoch in einem Aquarium mit den richtigen Bedingungen neben Ihren Fischen gedeihen.

Hier sind Richtlinien, die die häufigsten Fragen zu Schnecken in einem Aquarium mit Schmerlen beantworten.

Fressen Clownschmerlen Schnecken?

Die Clownschmerle ist einer der liebenswertesten und beliebtesten tropischen Aquarienfische. Doch nur wenige Menschen haben die idealen Voraussetzungen für ihre Haustier-Clownschmerlen. Zum Beispiel schätzen die meisten nicht, wie lang der Fisch werden kann.

Wilde Clowns erreichen nachweislich eine Länge von 40 cm, während Aquarienclowns bis zu 30 cm groß werden können.

Sie sollten sich also ein großes Aquarium für Ihre Clownschmerle anschaffen. Außerdem wird das Haustier am besten in Gruppen von 4-5 gehalten, da Schmerlen soziale Tiere sind.

Manche Leute halten Clownschmerlen in erster Linie, um die Schneckenpopulation in ihrem Becken zu kontrollieren. Wilde Clowns fressen zwar Schnecken, beeinträchtigen aber sehr hohe Schneckenpopulationen in Aquarien nicht.

Darüber hinaus bringen übermäßige Schneckenpopulationen in Aquarien erhebliche Abfälle mit sich. Dieser Abfall wirkt sich wiederum auf die Clownschmerlen in Ihrem Aquarium aus.

  Pflegeanleitung für Convict Cichlids

Fügen Sie wirbellose Wassertiere, Insekten, Würmer und Krebstiere zusammen mit etwas Pflanzenmaterial zur Ernährung Ihres Haustieres hinzu. Vermeiden Sie Flockenfutter, das beim Einweichen in der Spüle Nährstoffe verliert.

Denken Sie an Granulate und Pellets mit Pflanzenmaterial und Garnelen, um den Ernährungsbedarf von Clownschmerlen zu decken.

Liebe kleine Schmerlen, die Schnecken fressen

Obwohl sie als kleine Schmerlen kategorisiert werden, sind die Fische in dieser Kategorie keineswegs klein. Sie sollten also immer noch ein Aquarium mit mindestens 40 Gallonen haben, um diese Fische unterzubringen.

Außerdem sollte das Aquarium groß genug sein, um mehrere Aquarienkameraden unterzubringen, da die Schmerlen soziale Lebewesen sind.

Wenn Sie möchten, dass die besten kleinen Schmerlen Schnecken fressen, sind hier einige Optionen, die Sie in Betracht ziehen sollten;

— Kuhli Loach

Eine ausgewachsene Kuhli-Schmerle ist etwa 25 cm lang und wird etwa zehn Jahre alt. Sie gedeiht in Wasser mit einem PH-Wert von 6-6,5, Temperaturen von 24-30 Grad Celsius und einer Härte von etwa 5dGH.

Steinbeißer sind nachtaktiv, tagsüber verstecken sie sich an einem lauschigen Plätzchen im Aquarium.

– Yo-Yo Schmerle

Eine erwachsene Jo-Jo-Schmerle ist 3 bis 5 Zoll lang und gedeiht unter den gleichen Wasserbedingungen wie die Kuhli-Schmerle. Es ist ein schneller und sympathischer Fisch, der seinen Besitzer schnell erkennt.

Obwohl sie anfangs oft scheu sind, vergeht dies, wenn sich der Fisch an seine Umgebung gewöhnt.

– Zebraschmerle

Dies hat eine Erwachsenengröße von über vier Zoll und eine Lebensdauer von über zehn Jahren. Die Zebraschmerle ist bekannt für ihre Streifen, die sogar ihre Flossen bedecken. Es ist die kleinste der Schmerlen und hat ein friedliches Wesen, was es ideal für Gesellschaftsaquarien macht.

  Pflegeanleitung für Afrikanische Zwergfrösche (Ernährung, Aquarium und Zucht)

Isst Hillstream Schmerlenschnecken?

Hillstream-Schmerlen gedeihen unter ähnlichen Wasserbedingungen wie andere Schmerlen. Trotzdem benötigen sie viel Sauerstoff und gedeihen daher in kaltem Wasser, das im Vergleich zu warmem Wasser mehr Sauerstoff speichert.

Damit Ihre Hügelschmerle gedeiht, füttern Sie sie hauptsächlich mit Algen, manchmal gemischt mit gefrorenen oder lebenden Zyklopen, Garnelen, Mückenlarven und Daphnien.

Die Schmerlen fressen keine Schnecken, weil sie aufgrund ihres Mundmusters nicht in der Lage sind, ihre Nahrung auszudrücken oder schleimige Teile zu fangen, die auf den Boden eines Tanks fallen.

Fressen Schmerlen Schneckeneier?

Manche Menschen, die fälschlicherweise Schmerlen zur Schneckenbekämpfung in ihrem Becken einsetzen, gehen davon aus, dass die Fische auch die Schneckeneier fressen. Doch die Schmerlen fressen diese Eier nicht.

Das bedeutet, dass immer noch Schnecken schlüpfen und ihre Population in Ihrem Becken weiter wächst.

Außerdem sollten Sie Ihr Aquarium regelmäßig reinigen, um Schneckenhäuser zu entfernen. Dies liegt daran, dass Schmerlen die Schnecke aus ihrem Gehäuse saugen, aber das Gehäuse unberührt in Ihrem Tank lassen.

Wie werden Sie Schnecken in Ihrem Aquarium los?

Da Schmerlen keine Lösung für die zunehmende Schneckenpopulation in Ihrem Aquarium sind, sollten Sie nach alternativen Möglichkeiten suchen, um Ihr Becken schneckenfrei zu halten. Hier sind Ihre Optionen;

– Manuelle Entfernung

Die Schnecken in Ihrem Aquarium von Hand auszusuchen ist eine gute Möglichkeit, kleine Populationen unter Kontrolle zu halten. Es ist auch eine sichere Option, da es keine Chemikalien einführt, die das Gleichgewicht Ihres Tanks beeinträchtigen, und es ist kostengünstig.

Sie können sie vollständig aus dem Tank entfernen oder ein paar an der Seite des Tanks zerdrücken, um Futter für Ihre Fische herzustellen.

  Die 10 besten Fische für ein 55-Gallonen-Aquarium

– Schneckenfallen

Es gibt mehrere Schneckenfallen, die du online und in Tierhandlungen bekommen kannst. Nach einer gewissen Zeit nimmst du dann die Fallen heraus und entfernst die gefangenen Schnecken. Die Fallen müssen regelmäßig verwendet werden, um Schnecken in einem Aquarium vollständig loszuwerden.

– Schneckenköder

Schnecken werden von Algen und verwesendem Pflanzenmaterial angezogen. Sie können dies über Nacht in einem kleinen Glas in Ihrem Aquarium platzieren. Die im Topf angesammelten Schnecken können dann nach einer bestimmten Zeit einfach entfernt werden.

Stilllegen

Schnecken in Ihrem Aquarium können die Laufräder, Filter und Ventile blockieren oder schädliches Ammoniak freisetzen, das die Gesundheit Ihrer Fische beeinträchtigt. Sie können auch Krankheiten auf Ihre Fische übertragen oder sich von dem für Ihre Fische bestimmten Futter ernähren, was sich auf ihre Ernährung auswirkt.

Wenn Sie ein Aquarium für Schmerlen einrichten, sind die oben genannten Tipps hilfreich, um Schnecken aus dem Becken fernzuhalten. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Ihr Haustier eine gesunde Aquarienumgebung hat.