Die 5 besten Umkehrosmose-Wassersysteme (RO/DI) für Aquarien

Ein Aquarium zu pflegen und sauber zu halten ist, gelinde gesagt, keine leichte Aufgabe. Wer ein Aquarium besitzt oder als Hobby Fische hält, weiß, dass er alle Hilfsmittel gebrauchen kann, die er braucht, um das Aquarienwasser sauber zu halten.

Glücklicherweise haben Fortschritte im wissenschaftlichen Bereich es Aquarienliebhabern ermöglicht, ihren Tank mit großer Leichtigkeit zu handhaben und zu reinigen. All dies wurde durch die Einführung eines Umkehrosmose-/deionisierten Wassersystems, auch bekannt als RO/DI-System, möglich. Das mag zunächst etwas kompliziert klingen, aber die eigentliche Funktionalität ist recht flüssig und einfach zu bedienen.

Heute präsentieren wir einige der besten RO/DI-Wassersysteme, die auf dem Markt erhältlich sind. Aber bevor wir das tun, lernen wir die Vorteile eines RO/DI-Wassersystems und die Dinge kennen, auf die Sie vor dem Kauf achten sollten.

Vorteile eines RO/DI-Wassersystems

Leitungswasser enthält zahlreiche chemische Verunreinigungen. Sie können Ihrem Aquarium kein Wasser direkt aus dem Wasserhahn zuführen, da dies automatisch zum Absterben Ihrer Wassertiere und -pflanzen führt.

Während ein Standardfilter oder eine chemische Behandlung ausreicht, um Sedimente und Chlor zu entfernen, können die feineren Verunreinigungen wie unter anderem Nitrate, Kryptosporidien, Blei und Arsen nur mit einem RO/DI-Wassersystem entfernt werden. Abhängig vom verwendeten Membrantyp kann ein RO/DI-System bis zu 99 % der Verunreinigungen aus einer bestimmten Wasserprobe herausfiltern.

Dies bietet nicht nur gesünderes Wasser für Ihre Haustiere, sondern schafft auch eine Umgebung, die zu weniger Algenwachstum führen würde.

Dinge, die Sie vor dem Kauf eines RO/DI-Wassersystems beachten sollten

Bevor Sie ein RO/DI-Wassersystem für Ihr Aquarium kaufen, empfehlen wir Ihnen dringend, sich darüber zu informieren und die folgenden Punkte zu beachten:

Fließrate

Die Durchflussrate wird in GPD (Gallonen pro Tag) angegeben und gibt die maximale Wassermenge an, die Ihr RO/DI-System in einem Zeitraum von 24 Stunden von der Zapfstufe bis zur letzten gereinigten Stufe filtern kann.

Bitte beachten Sie, dass der auf der Verpackung angegebene GPD den GPD des Systems bei Betrieb mit maximalem Druck angibt. Aber in Wirklichkeit produzieren die meisten Systeme nur 60-80 % des Nenn-GPD.

Wenn Sie keinen Zugang zum Aufbewahren des gereinigten Wassers haben, ist ein höherer GPD vorzuziehen, da Sie nicht mehrere Stunden auf die Reinigung des Wassers warten müssen. Eine gute Möglichkeit, um zu berechnen, wie viel GPD Sie benötigen, besteht darin, die Größe Ihres Tanks in Gallonen durch die Anzahl der Tage zu teilen, an denen Sie das Wasser wechseln.

Wenn Sie Ihr RO/DI-System an einen Lagertank anschließen können, würde ein GPD mit niedrigerer Nennleistung funktionieren, da Sie es sich leisten können, einige Stunden auf die Reinigung des Wassers zu warten, da Sie bereits etwas gereinigtes Wasser in Ihrem Lager haben.

Anzahl der Filterstufen

Die Anzahl der Filtersysteme, durch die Ihr zu reinigendes Leitungswasser fließt, ist ebenfalls ein wichtiger Faktor, den Sie vor dem Kauf eines RO/DI-Wassersystems berücksichtigen sollten. Je nach Bedarf können Sie zwischen einem dreistufigen Filtersystem und einem sechsstufigen Filtersystem wählen.

Wir empfehlen die Wahl eines vierstufigen Filtersystems mit Deionisationsstufe, Umkehrosmosestufe sowie Sedimentvorfilter und Aktivkohlefilter. Viele Menschen unterschätzen die Bedeutung einer Deionisierungsphase, aber lassen Sie uns Ihnen sagen, dass diese Phase entscheidend ist, um den pH-Wert Ihres Wassers auszugleichen. Es fügt dem Wasser auch einige wertvolle Mineralien hinzu, um das Vorhandensein von Ionen auszugleichen.

  9 Arten von Aquarienfiltern für Ihr Aquarium

Bei einem sechsstufigen Filtersystem sind zwei zusätzliche Aktivkohlefilter vorgesehen, um flüchtige organische Verbindungen, Chlorgeruch oder Trübungen aus dem Wasser zu entfernen.

Riffbecken erfordern im Allgemeinen ein sechsstufiges Filtersystem, während ein Salzwasserbecken durch ein vierstufiges Filtersystem bereitgestellt werden kann.

Membrantyp

Viele betrachten die Membran als den wichtigsten Bestandteil des Filtersystems, und das zu Recht, da sie dabei hilft, die festen Partikel in Ihrem Leitungswasser zu entfernen.

Normalerweise wird Cellulose Tri-Acetat (CTA) als die beste Membran für Leitungswasser angesehen, da es im Vergleich zu anderen RO-Membranen niedrige Verunreinigungen entfernt (88-94 %). Beachten Sie jedoch, dass Sie CTA-Membranen nur für gechlortes Wasser verwenden sollten. Andernfalls können sie das Bakterienwachstum fördern. Wenn Sie also ein sechsstufiges Filtrationssystem verwenden, sollten Sie keine CTA-Membran verwenden, da darin sowieso Chlor entfernt wird.

In einem sechsstufigen Filtrationssystem sieht man hauptsächlich Thin Film Composite (TFC)-Membranen. Sie können bis zu 94-98 % der Feststoffpartikel aus Ihrem Wasser entfernen. Diese Membranen können durch Chlor beschädigt werden und erfordern daher den Kohlevorfilter, den wir in einem sechsstufigen Filtersystem sehen.

Systemzertifizierung

Wir können nicht genug betonen, wie wichtig die Systemzertifizierung ist. Vergessen Sie vor dem Kauf nicht, die Zertifizierung Ihres RO/DI-Wassersystems zu überprüfen.

Einige der wichtigen Zertifizierungen, auf die Sie bei Ihrem Produkt achten sollten, sind die von NSF und FDA (Food and Drug Administration). Während ersteres ein Testlabor für Verbraucherprodukte ist, ist letzteres dafür verantwortlich, uns zu helfen zu verstehen, ob das durch das RO/DI-System gereinigte Wasser sicher genug für den menschlichen Verzehr ist. Dieser zeigt an, ob Sie das Aquarium damit füllen können oder nicht.

Stellen Sie daher sicher, dass Sie diesen Schritt auf keinen Fall vernachlässigen.

Nachdem alle Überlegungen geklärt sind, ist es jetzt an der Zeit, sich die fünf besten RO/DI-Wassersysteme für Ihr Aquarium anzusehen.

Beste Umkehrosmose (RO-DI) Wassersysteme des Jahres 2020

Unsere Auswahl basiert auf unserer umfangreichen Recherche von Marktdaten und der Beratung durch Experten. Denken Sie daran, wir ordnen sie nicht ein. Sie werden in zufälliger Reihenfolge aufgelistet.

LiquaGen 5-Stufen-Umkehrosmose/Deionisation (RO/DI) Aquarienriff-Wasserfiltersystem

Das LiquaGen 5-Stufen-Umkehrosmose/Deionisation (RO/DI) Aquarienriff-Wasserfiltersystem ist ein äußerst erschwingliches und renommiertes RO/DI-Wassersystem, das jetzt auf dem Markt ist. Mit seinem fünfstufigen Filtersystem ist er bei Aquarianern sehr beliebt.

Einer der besten Teile dieses RO/DI-Wassersystems ist, dass es bereits eingerichtet ist. Dies bedeutet, dass es ideal für Anfänger oder diejenigen ist, die den Aufwand eines umfangreichen Setups nicht möchten. Mit einer Durchflussmenge von 50 GPD ist er für kleine und mittelgroße Aquarien geeignet. Außerdem gibt es eine einjährige Garantie. Die TFC RO-Membran ist eine der besten in der Branche und kann 98 % der Gesamtmenge an gelösten Feststoffen in Ihrem Wasser entfernen.

Allerdings müssen wir Ihnen sagen, dass es nur mit Stadtwasser verwendet werden kann. Darüber hinaus sollten Sie auch darauf achten, dass das Wasser, das Sie einfüllen, weniger als 350 TDS (Total Dissolved Salts) enthält. Wenn Sie sich bei diesem Parameter nicht sicher sind, wird Ihr System wahrscheinlich viel früher ausfallen, als Sie erwarten. Auch das Spülen des Systems mit der manuellen Spülleitung ist einfacher.

  Bester Fisch für 1-Gallonen-Tank oder Goldfischglas

Die Kohlefilter bestehen aus Kokosnusskohle und UDF-Aktivkohle. Dadurch wird sichergestellt, dass ein breiteres Spektrum an Verunreinigungen von ihm behandelt wird. Um Ihnen bei der Überwachung des ausgehenden Wassers zu helfen, wird es auch mit einem Manometer und einem TDS-Manometer geliefert. Sie werden auch benachrichtigt, wenn es Zeit ist, die Filter auszutauschen.

Was gefällt uns?

  • Erschwinglich
  • Eine Durchflussrate von 50 GPD
  • Ideal für Anfänger
  • Geeignet für kleine und mittlere Aquarien
  • Benutzerfreundliches Design

Was gefällt uns nicht?

  • Kann nur Wasser unter 350 TDS filtern

AquaFX Barracuda RO/DI Aquarienfilter

Als nächstes auf unserer Liste der besten RO/DI-Wassersysteme steht das AquaFX Barracuda RO/DI Aquarienfilter mit einer unglaublichen Durchflussrate von 100 GPD. Dieses vierstufige Filtersystem ist mit einem chlorfressenden Zwei-Mikron-Kohleblockfilter ausgestattet, der von Experten weithin als eine der besten Filtermethoden angesehen wird.

Darüber hinaus verfügt es über eine hohe Unterdrückung, Membranen mit hohem Durchfluss und ein eingebautes Manometer. Es ist auch ideal für Anfänger, da es sehr einfach einzurichten ist.

Dabei fällt viel Abwasser an. Es wird daher empfohlen, das Abwasser in Ihren Abfluss oder eine externe Quelle zurückzuführen. Es ist auch etwas teurer als andere. Abgesehen davon ist dieses RO/DI-Wassersystem ein absolutes Muss für Ihr Aquarium. Es verfügt auch über einen Gartenschlauch und ein Spülventil.

Was gefällt uns?

  • Renommierte Marke
  • Eingebautes Manometer
  • Membranen mit hoher Rückweisung und hohem Durchfluss
  • 100 GPD
  • Einfach einzurichten
  • Spülungsventil
  • Gartenschlauch

Was gefällt uns nicht?

  • Dauer

Koolermax AR-122 6 Stage RO+DI ​​​​Aquarium Reef RO System

Als nächstes auf unserer Liste der besten RO/DI-Aquarienwassersysteme steht das Koolermax AR-122 6 Stage RO+DI ​​​​Aquarium Reef RO System. Für diejenigen unter Ihnen, die ein schickes Riffaquarium haben, das aufgrund der hohen Anforderungen des Korallenlebens sehr schwierig zu pflegen ist, empfehlen wir dieses Wassersystem aufgrund seines sechsstufigen Filtersystems.

Dieses Mittelklasse-System hat eine Durchflussrate von 80-120 GPD, und das Wasser, das schließlich in das Aquarium gelangt, ist sechsmal reiner als das Wasser, das Sie ursprünglich in das System gießen.

Um Ihren Budgetbeschränkungen gerecht zu werden, ermöglicht Ihnen dieses System, jede Filterpatrone einzeln aufzurüsten und auszutauschen. Daher können Sie dieses System sorgenfrei am Laufen halten.

Dank der doppelten DI-Stufe können Sie sicher sein, dass Sie 0 TDS im letzten Wasser haben, das in das Aquarium gelangt. Die Tatsache, dass er kein TDS-Meter hat, spielt in diesem Fall also keine Rolle.

Wir glauben, dass das Fehlen eines Spülventils die Haltbarkeit beeinträchtigt, aber Sie können nicht alles in einem System bekommen.

Was gefällt uns?

  • Sechsstufiges Filtersystem
  • Option für mehrere Installationen
  • Erschwinglich
  • Vorhandensein von eingebauten Manometern

Was gefällt uns nicht?

  • Fehlen eines Spülventils

Fountainhead Water Systems RO/DI Aquarium 4-stufiges Riffsystem

Das Fountainhead Water Systems RO/DI Aquarium 4-stufiges Riffsystem ist eine weitere praktikable Option für diejenigen, die ein RO/DI-Wassersystem für ihre Aquarien suchen.

  Können Aquarienfische im Dunkeln sehen?

Mit einem vierstufigen Filtersystem ist es ideal für Aquarien mit hartem Salzwasser. Fountainhead ist eine der vertrauenswürdigsten Marken, wenn es um Heimfiltereinheiten geht, und ihre Arbeit bei der Herstellung dieses Aquarienwassersystems ist keine Ausnahme.

Hinzu kommt als Bonus eine lebenslange Herstellergarantie. Es versteht sich von selbst, dass Sie sich für dieses RO/DI-Wassersystem entscheiden sollten. Dies bietet eine starke Durchflussrate von 150 GPD und ist damit eines der leistungsstärksten RO/DI-Wassersysteme von heute. Das bedeutet, dass es Tanks aller Größen aufnehmen kann.

Es wird nicht mit einem Druckventil oder einem TDS-Manometer geliefert, obwohl Sie es leicht aufrüsten können, indem Sie diese beiden Artikel separat kaufen.

Was gefällt uns?

  • Vierstufiges Filtersystem
  • Optionen für mehrere Installationen
  • Lebenslange Garantie
  • Für alle Tankgrößen geeignet
  • Leistungsstarke 150 GPD

Was gefällt uns nicht?

  • Fehlendes Druckventil
  • Fehlen des TDS-Meters

SpectraPure MaxCap RO/DI-System

Mit einer vierstufigen Wasserfilterung, die SpectraPure MaxCap RO/DI-System findet einen Platz auf unserer Liste. Es ist ein bisschen teuer; Wir werden es nicht leugnen, aber angesichts seiner Eigenschaften ist es es absolut wert.

Es kommt mit spezialisierten TFC-Membranen die entwickelt wurden, um alle Arten von Silikaten aus dem Wasser zu entfernen. Darüber hinaus verfügt es über zwei digitale vollauflösende solide Monitore. So können Sie die Wasserqualität genau im Auge behalten.

Bei einer Durchflussmenge von 90 GPD reicht es aus, einen Vorratstank zu füllen, falls vorhanden.

Es reduziert auch das Abwasser, sodass doppelt so viel Abfall wie aufbereitetes Wasser entsteht. Dies steht in krassem Gegensatz zu anderen RO/DI-Systemen, von denen die meisten viermal so viel Abfall produzieren wie das behandelte Wasser.

Das Vorhandensein eines Spülbeckens verlängert die Lebensdauer der TFC-Membran, was immer ein Bonus ist. Es kommt auch mit einem dreijährigen Garantiesystem.

Was gefällt uns?

  • Dreijähriges Garantiesystem
  • Vorhandensein eines Spülventils
  • 90 GPD
  • Dauerhaft
  • Verbraucht 50 % weniger Wasser als die meisten anderen RO/DI-Systeme

Was gefällt uns nicht?

  • Hohes Budget

Überblick

Bitte ignorieren Sie nicht die Bedeutung eines guten RO/DI-Wassersystems für die Sicherheit Ihrer Wassertiere und -pflanzen und für den reibungslosen Gesamtbetrieb Ihres Aquariums. Wir hoffen, dass unser zuvor erwähnter Kaufratgeber und unsere Empfehlungen zu diesen RO/DI-Wassersystemen Ihnen helfen werden, bei Ihrem Kauf eine kluge Entscheidung zu treffen.

Ein Blick auf andere Aquaristik-Ratgeber

Wenn Sie sich für die Haltung von Fischen interessieren, sind wir sicher, dass die folgenden Artikel Ihr Interesse wecken werden: