Die 5 besten Aquariumfilter für Goldfischbecken

Goldfische produzieren bekanntermaßen viel Abfall, weshalb Sie ihre Becken mit einem Hochleistungsfilter ausstatten sollten. Wasserwechsel können nur so viel bewirken, und ein Filter ist besser gerüstet, um mit der Ansammlung von Abfall Schritt zu halten.

Das erste, was Sie beim Kauf eines Filters beachten sollten, ist die Größe Ihres Aquariums. Es wird empfohlen, Goldfische in mindestens 20 Gallonen zu halten, und es ist ratsam, einen Filter zu kaufen, der ein größeres Aquarium aufnehmen kann.

Eine Überfilterung ist einer Unterfilterung vorzuziehen, da Ihr Aquarium eine gesunde Umgebung für Ihre Haustiere darstellt.

Bester Aquarienfilter für Goldfische

Bester Aquarienfilter für Goldfische

Bester Aquarienfilter für Goldfische

Nachfolgend finden Sie einen detaillierten Überblick über einige der besten Filter für Goldfischaquarien:

1. Aqua Clear – Aquarienfilter

Der Aqua Clear Filter verspricht eine einfache und schnelle Installation und ein siebenmal größeres Filtervolumen als vergleichbare Filter. Es hat ein einzigartiges Design, das Wasser durch einen leisen und einzigartig gestalteten Wasserfall filtert.

Das Modell verfügt außerdem über eine patentierte Durchflussregelungsfunktion, um eine angepasste Filterleistung zu ermöglichen. Es ist für 40 bis 70 Gallonen ausgelegt und Sie können sicher sein, dass es die Wasserbedingungen Ihres Aquariums stabil hält.

Der Filter bietet hervorragende mechanische, biologische und chemische Filterung und die Medien sind strategisch platziert, um ihre Wirksamkeit zu maximieren. Die AquaClear-Schaumstoffeinlage wird unten platziert, um Schmutz und Partikel einzufangen.

Darüber hinaus fördert es eine optimale Wasserverteilung, sodass nachfolgende Medien mit maximaler Effizienz arbeiten können. Die poröse Struktur des Schaums bietet nützlichen Bakterien eine Oberfläche, um zu gedeihen und sich zu vermehren.

Im Mittelpunkt steht das AquaClear-Aktivkohlefilterelement aus 100 % Forschungskohle. Der Einsatz absorbiert unerwünschte Verunreinigungen und verbessert die Wasserqualität.

Das Wasser fließt dann durch den AquaClear BioMax-Filter mit Keramikringen, in denen nützliche Bakterien gedeihen können. Dieses System ist effektiver als Kartuschenfiltersysteme, da Sie die Bakterien verlieren, die sich auf den Kartuschen angesammelt haben, wenn sie entsorgt werden.

Der Filter verfügt außerdem über ein patentiertes Refiltrationssystem, mit dem Sie die Durchflussrate steuern und gleichzeitig die Filtrationseffizienz aufrechterhalten können.

Der AquaClear Aquarienfilter ist ein beeindruckend vielseitiges Hängefiltersystem. Es maximiert die Kontaktzeit zwischen den Medien und dem Wasser und bietet so eine sehr gesunde Umgebung für Ihren Goldfisch.

2. Hydor professioneller Außenfilter

Wenn Sie einen leistungsstarken Außenfilter für Ihr Goldfischaquarium suchen, ziehen Sie den Hydor Professional Außenfilter in Betracht. Das Modell 250 kann Tanks von 40 bis 75 Gallonen aufnehmen.

Der Filter fühlt sich gut konstruiert und robust an, was eine Erleichterung gegenüber einigen billigen Plastikalternativen darstellt. Hydor hat sich für eine rechteckige Kanisterform entschieden, die an Kanisterfilter im japanischen Stil erinnert. Durch dieses Design kann der Filter mehr Filtermedien aufnehmen als runde Modelle.

Die Installation ist unglaublich einfach, da alle Ventile und Schläuche, die Sie benötigen, im Lieferumfang enthalten sind. Die Einlass- und Auslassanschlüsse sind leicht drehbar, sodass Sie die erforderlichen Schläuche nahtlos anschließen können. Sie sollten den Vorgang in maximal 30 Minuten abschließen.

Der Filter ist vollgepackt mit benutzerfreundlichen Funktionen. Die erweiterbare Sprühstange besteht aus vier Abschnitten, damit Sie die Platzierung und Länge so anpassen können, dass sie ideal für Ihr Aquarium sind.

  Die 5 besten Betta-Aquarien – Review & Buying Guide

Durch die Verteilung des Wasserflusses profitiert Ihr Aquarium von einer verbesserten Wasserverteilung. Die Kugelhähne machen es auch einfach, die Wasserdurchflussmenge für eine optimale Leistung einzustellen. Hydor hat diesem Filter auch extra breite Schläuche beigelegt, um den Wasserfluss anzuregen.

Verschiedene Arten von Filtermedien verbessern den Filtrationsprozess. Die porösen Bio-Ringe sorgen für eine biologische Filterung, während der Schwamm und die Filterpads Verunreinigungen absorbieren. Der Filter hat jedoch keine Aktivkohlemedien, aber Sie können die Filterfunktionen mit jedem neuen Medium Ihrer Wahl anpassen.

Der Filter hat auch eine beeindruckende Wasserdurchflussrate und filtert ungefähr 240 bis 280 Gallonen pro Stunde. Für die automatische Füllfunktion brauchen Sie nur drei- bis viermal auf den Knopf zu drücken und schon kann es losgehen.

Der Filter schafft es, sowohl kraftvoll als auch leise zu sein, und Sie können sich von den summenden Geräuschen anderer Filter verabschieden. Da Hydor jedoch relativ neu in der Branche ist, können Ersatzteile schwer zu finden sein.

3. Fluval 207 Performance Außenfilter

Der Fluval 207 Filter hat ein ergonomisches Design und eine erhöhte Lippe für einen reibungsloseren Betrieb. Es kann Tanks bis zu 45 Gallonen aufnehmen. Dieses Modell ist in der 07-Serie enthalten, die ein willkommenes Upgrade der 06-Serie des Unternehmens darstellt.

Mit den Modellen dieser Serie hat Fluval sein Filtersystem neu gestaltet. Beispielsweise ermöglichen die doppelten Motorkopfklemmen ein schnelles Anbringen und Lösen durch eine einfache Lift-Lock-Funktion.

Sie können die 3- bis 4-Pumpen-Ansaugvorrichtung im Vergleich zum manuelleren, intensiveren vorherigen Filter auch nur mit zwei Fingern bedienen. Die Fußstabilisatoren wurden für verbesserte Stabilität neu gestaltet und sie absorbieren auch mehr Vibrationen vom Filter.

Der Filter hat auch eine fortschrittliche Pumpe mit einem verbesserten Magnetrotor und Lüfterblatt. Die Laufradwelle aus Keramik beseitigt Toleranzen und Lücken für eine bessere Leistung. Das Laufrad dreht sich reibungsfrei und ist dadurch 25 % leiser.

Die Medienkörbe können einfach entfernt werden, ohne dass Wasser aus dem Kanister entfernt wird, sodass Sie eine problemlose Wartung genießen können.

4. Marineland Magniflow Kanisterfilter

Der Filter ergänzt Aquarien bis zu 30 Gallonen. Es ist ziemlich sperrig und schwer zu bewegen. Die Konstruktion fühlt sich robust und langlebig an und Sie können davon ausgehen, dass sie Ihnen lange dienen wird.

Die Einrichtung wird durch einen Schnellfüllknopf erleichtert, der den Kanisterkörper schnell mit Wasser füllt. Die Klappe des Filters macht es einfach, den Wasserfluss zu kontrollieren und den Körper vom Deckel zu trennen, um ein Verschütten zu minimieren.

Der Filter bietet eine hervorragende Filtration für jedes Aquarium. Das Polierfilterpad entfernt feine Ablagerungen, während die schwarze Diamantkohle Verfärbungen, Gerüche und andere Verunreinigungen entfernt.

Die Keramikringe und die Biofilterkugeln bieten eine große Oberfläche für die Ansiedlung von Biostrikes. Mit all diesen mitgelieferten Medien müssen Sie nur noch Ihren Filter einrichten, um ein sauberes Aquarium zu genießen.

  5 beste Filter für 20-Gallonen-Aquarien

5. Penn Plax Aquarium Cascade Kanisterfilter

Der Cascade 500 ist für Aquarien bis zu 30 Gallonen geeignet und arbeitet mit 115 GPH. Der Filter ist sowohl für Meeres- als auch für Süßwasserumgebungen geeignet.

Der Filter ist vollgepackt mit funktionellen Eigenschaften, die die Verwendung zum Vergnügen machen. Eine schnelle Druckknopf-Grundierung ermöglicht Benutzern eine einfache Einrichtung des Filters. Die Bedienung wird durch zwei um 360 Grad drehbare Wasserhähne, Schlauchklemmen im Pool-Stil und Durchflussregelventile vereinfacht.

Die Klappen erleichtern das Manövrieren des Filters in enge Aquarienschränke. Damit das Gerät an Ort und Stelle bleibt, besteht die Basis aus kippsicherem Gummi.

Die großen Filterschalen, die mit dem Filter geliefert werden, ermöglichen es Ihnen, eine große Menge an Medien zu verwenden und die Zeit zwischen den Austauschvorgängen zu verlängern. Der mitgelieferte grobe Schwamm und das Zahnseidepad entfernen Schmutz und fördern das Bakterienwachstum.

Indem Sie Ihre Filtermedien individuell anpassen, können Sie das Filtersystem erstellen, das für Ihr Aquarium am besten geeignet ist. Das Wechseln der Medien ist ganz einfach, da Sie nur die Klemmen anheben müssen, die wiederum das Vakuum lösen.

Sie können Aktivkohle, Bio-Zahnseide und andere Arten von Medien verwenden, um Ihren Tank sauber zu halten. Das Modell verwendet Richtungsrückführungen, um Abfall zu suspendieren und ihn für erstaunlich klares Wasser zum Filter zu leiten.

Die luftdichte Abdichtung des Filters fördert den richtigen Durchfluss und sorgt gleichzeitig für einen leisen Betrieb.

Wie wählt man einen Aquarienfilter für ein Goldfischbecken?

Die Auswahl eines Filters für Ihren Goldfisch erfordert sorgfältige Überlegung und Sie können die folgende Anleitung verwenden:

Tank- und Filtergröße

Filter gibt es in verschiedenen Größen und sind in der Regel für unterschiedlich große Becken geeignet. Bei der Filtergröße sprechen Aquarianer eigentlich von der Durchflussmenge.

Wenn der Filter keine optimale Durchflussrate hat, wird Ihr Aquarium nicht ganz frei von Verunreinigungen sein.

Die Durchflussrate ist die in einer Stunde gefilterte Wassermenge. Als minimale Durchflussmenge sollten Sie sich mit dem fünffachen Volumen Ihres Aquariums pro Stunde begnügen.

Ein effektiveres Modell sollte das zehnfache Volumen Ihres Tanks pro Stunde liefern. Wenn Sie einen 20-Gallonen-Tank haben, sollte der Filter eine Durchflussrate von 100 bis 200 Gallonen pro Stunde liefern.

Es ist auch ratsam, einen Filter zu kaufen, der für ein größeres Aquarium als Ihres geeignet ist. Ein 20-Gallonen-Tank wird besser von einem Filter bedient, der für 30 oder 40 Gallonen empfohlen wird.

Eine Überfiltration sorgt dafür, dass Ihr Aquarium gesund und stabil bleibt.

Filter Typ

Filter werden im Allgemeinen als extern oder intern kategorisiert. Interne Filter sitzen im Wasser, während externe Filter draußen platziert werden.

Außenfilter gelten als effektiver, da sie mehr Filtermedien aufnehmen können. Sie können sie auch in Aquarienschränken aufbewahren und verhindern, dass Ihr Aquarium überfüllt wird.

Filter können auch Kanister, Hang-on-Back oder Schwamm sein. Kanisterfilter sind die leistungsstärksten, aber sie können teuer sein. Hang-on-Back-Filter sind kostengünstiger, während Schwammfilter eher für kleine Setups geeignet sind.

  Die 10 besten Kanisterfilter für Schildkröten

Filterfunktionen

Der wichtigste Teil eines Filters ist das Filtersystem. Ein gutes Modell sollte viele Medien aufnehmen und es Ihnen ermöglichen, die Medien an Ihre Filtrationsanforderungen anzupassen.

Die biologische Filterung ist besonders wichtig, da sie das Wachstum von Bakterien fördert, die Elemente wie Ammoniak herausfiltern.

Der Filter sollte auch in der Lage sein, mechanisch und chemisch zu filtern, um Ihren Tank sauber und frei von Ablagerungen zu halten. Das Modell muss effizient und leistungsstark sein, um sicherzustellen, dass Ihr Goldfisch in einem geeigneten Zuhause lebt.

Wasserfluss

Während Goldfische ein gewisses Maß an Strömung schätzen, brauchen sie Orte, an denen sie sich friedlich ausruhen können.

Wenn Sie schicke Goldfische haben, halten Sie die Strömung auf einem Minimum, da ihre langen Flossen oft in der Strömung hängen bleiben und den Fisch von einem Ort zum anderen bewegen.

Diese unberechenbaren Bewegungen können Ihr Haustier leicht belasten.

Wie oft sollte man einen Goldfischbeckenfilter reinigen?

Der Wartungsplan für das Goldfischbecken beinhaltet wöchentliche Wasserwechsel, aber wann ist der richtige Zeitpunkt, um den Filter zu reinigen? Es hängt hauptsächlich von der Art des Filters ab, den Sie haben.

Kanisterfilter können beispielsweise nach drei Monaten gereinigt werden, während Hang-on-Back-Modelle weniger Fehler verzeihen. Reinigen Sie letztere alle paar Wochen oder mindestens einmal im Monat.

Wenn Sie eine Verstopfung Ihres Filters feststellen, ist es ratsam, die Filterschwämme bei der regelmäßigen Wartung auszudrücken, um die angesammelten Partikel zu entfernen.

Es wird nicht empfohlen, den Filter zu oft zu reinigen, da er oft viele nützliche Bakterien enthält. Das Entfernen dieser Bakterien wird Ihre Fische aufgrund der daraus resultierenden instabilen Wasserbedingungen belasten.

Kann ein Goldfisch ohne Filter leben und überleben?

Der Goldfisch ist überraschend robust und überlebt in einem Aquarium ohne Filter. Allerdings können die Fische nur kurze Zeit bei schlechten Wasserverhältnissen überleben.

Die Qualität der Umgebung hat einen großen Einfluss auf die Lebensdauer eines Goldfisches. Gesunde Goldfische haben eine Lebensdauer von 15 bis 20 Jahren, während gestresste Goldfische nur zwei bis drei Jahre leben.

Goldfische sind dafür bekannt, schmutzig und unordentlich zu sein, was einen Filter erforderlich macht. Aquarianer-Anfänger denken oft, dass Wasserwechsel ausreichen, um die Schüssel sauber zu halten, aber es ist unmöglich, mit der Abfallproduktion der Goldfische Schritt zu halten.

Wenn Sie sehen, wie Ihr Haustier an der Oberfläche nach Luft schnappt, sind die Wasserbedingungen in Ihrem Aquarium schädlich für es und der Sauerstoffgehalt ist unzureichend.

Mögen Goldfische starke Wasserströmungen?

Es ist sicherer, Ihren Goldfisch nicht starken Wasserströmungen auszusetzen. Der hübsche Goldfisch verträgt besonders starke Wasserströmungen nicht und wird durch die ständige Bewegung gestresst.

Fazit

Erfahrene Aquarianer wissen, wie wichtig ein Filter für jedes Aquarium ist, und Goldfische sind da nicht anders.

Kanisterfilter sind besser für Goldfische geeignet, da sie stark genug sind, um die von den Fischen produzierten Abfälle loszuwerden.

Es ist auch besser, einen Filter zu bekommen, der für einen größeren als Ihren empfohlen wird, da es besser ist, zu überfiltern als zu filtern.