Diamond Goby Care Sheet und ein vollständiger Leitfaden für Neueinsteiger

Diamond Goby ist ein Fisch, den man nur im Salzwasser findet. Es ist ein geschätztes Mitglied einer Grundelfamilie, in der alle Arten ähnliche Merkmale aufweisen. Wenn es darum geht, einen Fisch in Ihrem Zuhause zu streicheln, müssen viele Bedingungen erfüllt werden. Zu deiner Überraschung sind sie jedoch nicht wählerisch und die Blütebedingungen, die sie brauchen, sind ziemlich einfach.

Nachdem man sich mit der so pflegeleichten Art vertraut gemacht hat, fällt einem als nächstes das Aussehen und die Größe ein. Beginnen wir mit einer guten Einführung in die spektakuläre Diamantgrundel, denn sie verdient noch mehr Wertschätzung. Sie werden das irgendwann verstehen und wir empfehlen Ihnen, weiterzulesen.

Hauptspezifikation von Diamond Goby

Nachfolgend finden Sie einige kurze Informationen zu den Salzwasserfischen, die den Grundel-Clan wunderbar ergänzen.

Auch bekannt als Maiden Goby, Orange Dasshed Goby und Orange Spotted Sleeper Goby und Diamond Watchman Goby
Herkunft Indien und der Pazifik
Kamerad Ungefähr 6 Zoll
Essmuster Fleischfressend
Farbe Weiß und Orange
Lebensspanne 5-8 Jahre
Temperament Friedlich
Reproduktion Eierschichten
Wartungsanforderungen Mäßig
Panzerkamerad 30-55 Liter

Überblick

Die rifffreundliche Grundel Valenciennea puellaris ist ein am Boden lebender Salzwasserfisch. Dieser Fisch hat eine ruhige Veranlagung und ist mit Aasfresser-Tendenzen beschäftigt. Kein großer Aufwand zum Streicheln, dieser Fisch kann problemlos bei anderen Fischen bleiben. Diamantgrundeln sind von Natur aus Fleischfresser und in Ihrem Heimaquarium müssen Sie ihnen genau diese Art von Nahrung geben, um zu überleben. Außerdem werden Sie von ihrer ständigen Sandbewegung begeistert sein.

Herkunft und Lebensraum der Diamantgrundel

Die Diamantgrundel lebt hauptsächlich im Indischen und Pazifischen Ozean, ist aber auch in Samoa, im Roten Meer und am Great Barrier Reef verbreitet.

Ihr natürlicher Lebensraum besteht aus dem von Riffen umgebenen sandigen Meeresboden. Die Wassertiefe, in der sie leben, kann zwischen 6 Fuß und 100 Fuß liegen. Sie leben in Höhlen in und um Lagunen.

Aussehen von Diamond Grundel

Sie hat ein typisches Grundel-ähnliches Merkmal, das anderen Grundeln wie der Gelben Wächtergrundel und anderen Mitgliedern ihres eigenen Stammes ziemlich ähnlich ist. Während der Mund und der mittlere Teil des Körpers breit sind, hat er ein allmählich verjüngtes Ende, das auf den Schwanz trifft. Die Diamantgrundel benutzt ihre Brustflossen als Hände, besonders wenn sie anfängt, den Sand um ihr Territorium herum zu graben. Die After- und Schwanzflossen sind weich, ebenso wie ihre Rückenflossen, aber sie sind stachelig.

Kamerad

Die Größe der Fische beträgt normalerweise etwa 15 cm, kann aber oft 7 cm erreichen. Die Männchen sind größer als die Weibchen. Es gibt einige Exemplare, die es geschafft haben, auf 8 Zoll zu wachsen, aber diese sind extrem selten und sollten nur als Ausnahmen betrachtet werden.

Farbe

Der Körper hat eine komplett weiße Basis mit einigen orangefarbenen Punkten am ganzen Körper. Einige haben blaue Schattierungen auf der Unterseite ihres Mundes. Die Augen sind dunkel mit einem leuchtend gelben Umriss.

Verhalten von Diamond Grundel

Der Fisch ist eigentlich ein sanfter Fisch und wird Sie mit seiner grabenden Natur unterhalten. Es ist ein kontinuierlicher Prozess, bei dem der Fisch immer nach Nahrung sucht, indem er den Sand wegspült. Das ist einzigartig und dennoch effektiv für Ihr Aquarium, denn der Sand bleibt immer frei von Futterresten und anderen Dingen. Diese Eigenschaft ist das instinktive Verhalten von Diamond Goby, weil er ohne sie nicht leben kann. Ebenso lebt dieser Fisch in Innen- oder anderen Höhlen, wie Stellen im Aquarium. Es gräbt und macht Löcher im Sand und bleibt normalerweise dort. Die offene Höhle kann sogar von den Fischen bedeckt sein, bevor Sie sich für den Tag zurückziehen. Es ist ein absolut riffsicherer Fisch, der in Ihrem Haus in einem Riffaquarium platziert werden kann.

  Gefleckter Gartenaal - Eine vollständige Pflegeanleitung

Lebensspanne

Die Lebensdauer eines Haustierfisches hängt von der Behandlung ab, die er von seinem Besitzer erhält. Es beinhaltet Ernährungsroutine, Beckenhygiene und Eignung 2 der Beckenkameraden. Wenn alle Bedingungen richtig eingehalten werden, können die Fische 5-8 Jahre alt werden. Einige können auch 10 Jahre leben, aber das ist ihre Standardlebensdauer. Wenn die oben genannten Bedingungen jedoch nicht erfüllt sind, kann das Leben verkürzt werden.

Diät von Diamond Grundel

Der Fisch ist ein Fleischfresser und begnügt sich mit allen Mikroorganismen, die er durch das Graben des Sandes bekommen kann. Abgesehen davon, in freier Wildbahn, Diamond Goby Easts Copepoden und Zooplankton. Um die gleiche Ernährung zu wiederholen, sollten Sie Salzgarnelen, Mysis-Garnelen, schwarze Würmer, Krill und Borstengarnelen bereitstellen. Die Fische werden einige Zeit brauchen, um sich daran zu gewöhnen, Flocken oder sinkende Pellets zu fressen, sogar Frostfutter.

Man muss genau beobachten, ob die Fische gutes Futter bekommen oder nicht. Das Futter sollte in kleinen Stücken gegeben werden, damit die Fische es schlucken können, ohne daran zu ersticken. Wenn sich im selben Becken konkurrenzfähigere oder feinschmeckerische Fischkameraden befinden, kann Diamond Goby das Futter möglicherweise nicht aufnehmen, zumal diese Grundel ein Bodenbewohner ist, sodass Sie 2-3 Mal am Tag füttern müssen.

Der ideale Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Grundel genug Nahrung hat, besteht darin, das Futter direkt auf dem Boden des Aquariums zu verteilen. Wenn der Gründling viele Beckengenossen hat, sind mehr nötig, da sonst der Rest der Fische das Fischfutter frisst. Es wird empfohlen, eine Sonde zu verwenden, um nur die Diamantgrundel zu füttern. Im Laufe der Zeit wird der Fisch darauf trainiert, die Ernährungssonde mit seiner Mahlzeit zu identifizieren.

Anforderungen an das Aquarium Diamond Goby

Der Salzwasserfisch braucht eine angenehme Umgebung, damit er sich verstecken und mit seinem Sand Spaß haben kann. Ansonsten sollten sich die Wasserparameter hinsichtlich Härte, pH-Wert und so weiter von einem Frischwasseraquarium unterscheiden. Dieser Fisch ist weder eine Schwarmart noch ein Einzelgänger. Es hat die Toleranzstufe, anderen Fischen zu widerstehen, solange sie nicht gegen die Grundel kämpfen. Konzentrieren wir uns nun darauf, welche Bedingungen ein Meerwasseraquarium zu einem idealen Zuhause für die Diamantgrundel machen können.

Panzerkamerad

Aufgrund seiner Größe und seiner grabenden Natur benötigt der Fisch einen mittelgroßen Tank, der tief genug ist, um sich einzugraben. 30-Gallonen-Tanks sind also eine gute Option, wenn Sie sich nicht für größere Aquarien entscheiden können. Unser Vorschlag ist jedoch, sich für einen 55-Gallonen-Tank zu entscheiden, der ideal für ein Paar oder sogar eine einzelne Grundel ist.

  Garibaldi Fish - Die komplette Pflegeanleitung für diesen Kampffisch

Viele Menschen halten die Fische in einem 20-Gallonen-Aquarium mit einem Durchmesser von etwa 30 x 12 Zoll.

Tankdeckel

Ein dichter Tankdeckel ist ein absolutes Muss, da die Fische bekanntlich gelegentlich springen. Es mag den Anschein haben, dass es nicht nach oben gehen kann, weil es ein Bodenbewohner ist, aber leider ist das nicht der Fall. Da es nicht möglich ist, ständig wachsam zu sein, achten Sie darauf, dass der Tank einen Deckel hat. Es wirkt auch als Barriere gegen Schmutz und Staub von außen, die sonst Ihren Tank verschmutzen und den Wasserhaushalt verändern könnten.

Substrat

Der Fisch ist von Natur aus ein Sandwandler, daher ist ein Sandbett unerlässlich. Die Grundel kann in solch einem rutschigen Substrat nach Nahrung suchen und suchen. Dieser Fisch versteckt sich gerne halb in einem Bau, der auch Sand bevorzugt.

Filter

Die Neigung zur Sandverwehung hält den Boden gut mit Sauerstoff versorgt, dennoch ist ein Filter für das Grundelbecken wichtig.

Ornamente

Lebende Steine ​​sind ein Muss, da dieser Fisch nicht nur mit dem Sand spielt, sondern auch mit Steinen am liebsten spielt. Wenn Sie einige der speziellen thematischen Felsformationen behalten möchten, befestigen Sie sie am Substrat, damit die Grundel sie nicht bewegen kann. Oder man kann hier und da ein paar lose, kleine und leichte Steine ​​aufbewahren. Korallen werden oft in solchen Becken gehalten, aber die Grundeln könnten es mit ihrem sandigen Geschäft bedecken.

Erleichterung

Der Fisch mag kein helles Licht, also müssen Sie einige Meerwassertanklichter anbringen, die ideal für den Fisch sind. Die farbenfrohen Felsen und der schimmernde Sand sehen unter dem sanften Licht atemberaubend aus. Trotzdem wird der Fisch tatsächlich wie ein Diamant glänzen, was seinem Namen alle Ehre macht.

Reinigungsmethode

Das Aquarium und die dekorativen Zutaten sollten regelmäßig gereinigt werden. Vergessen Sie nicht, einen Teilwasserwechsel durchzuführen und prüfen Sie, ob sich noch Schadstoffe im Tank befinden.

Wassertyp Diamantgründling

Diamantgrundeln brauchen bestimmte Arten von Wasserchemie, damit sie gedeihen können. Es ist ihre natürliche Umgebung, die im Becken nachgebildet werden muss.

Temperatur

Der Fisch gehört als Meerestier zur Warmwasserzone und benötigt eine Temperatur von 22-26 Grad Celsius.

pH-Wert

Der empfohlene pH-Bereich für diesen Fisch sollte 8,1-8,5 betragen.

Härte

Die Karbonathärte des Wassers sollte im Bereich von 8-12 dKH liegen.

Schwere

Der empfohlene Bereich liegt zwischen 1,020 und 1,025.

Kompatibilität mit Diamond Goby

Dieser friedliche Fisch kann problemlos mit anderen nicht aggressiven Salzwasserfischen koexistieren. Das Problem entsteht, wenn es ein Revierproblem oder Belästigung anderer Fische gibt.

Passende Panzerkameraden

Der Fisch ist normalerweise freundlich zu anderen Panzerkameraden, solange sie alle ähnliche Eigenschaften haben und nicht mit den Interessen des anderen kollidieren.

  • Zwerg-Kaiserfisch
  • Clownfisch
  • Mädchen
  • Garnelen
  • Neongrundeln
  • Sauberer Lippfisch
  • Rasenmäher Blennies
  • Foxface-Kaninchenfisch
  • Feilenfisch
  • Pinke Feenwickel
  • Marine Bettas

Unangemessene Panzerkameraden

Heftige Fische vertragen sich nicht mit diesen weichen Grundeln, vermeiden Sie daher Jäger und aggressive Salzwasserfische. Außer ihrem verpaarten Artgenossen sollten Sie keine anderen Grundeln pflegen, vor allem wenn sie auch Sandlieferanten sind oder ständig buddeln.

  Royal Gramma – Die komplette Pflegeanleitung für Ihren Royal Pet Fish

Zucht von Diamond Grundel

Die Diamantgrundel, von Natur aus protogy, sollte es sein monogam. Sobald es sich also mit einem anderen Grundel paart, wird es sich nicht mit einem anderen paaren. Der Fisch kann auch leicht das Geschlecht wechseln, da er normalerweise Streifen beider Geschlechter hat. Aber all diese Situationen sind spontaner Natur und ob es in einem Aquarium funktioniert oder nicht, hängt von Ihrem Glück ab. Sie werden nicht wissen, wie Sie Ihre Grundel ohne professionelle Züchter mit einer anderen paaren sollen.

Angenommen, Sie haben ein Paar gekauft, dann können Sie den Fortpflanzungsprozess sehen. Die männlichen Diamantgrundel halten ihre befruchteten Eier in den Sandhöhlen und bewachen sie, bis sie schlüpfen. Es dauert 3-4 Tage, bis die Jungfische vollständig geschlüpft sind. Das Besorgniserregende ist, dass ihre Überlebensrate düster ist, weil man nie weiß, wie man sie ausreichend ernährt. Bei der Zucht in Gefangenschaft ist es daher empfehlenswert, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Alles, was sie brauchen, ist gutes Futter wie Plankton, das ihnen hilft, gut zu wachsen, und etwas Aufsicht, besonders wenn sie sich im Hauptbecken befinden. Sie sollten im Aufzuchtbecken bleiben, bis sie wachsen und reifen.

Krankheiten der Diamantgrundel

Diamond Goby kann anfällig für die Meeressamtkrankheit sein, und dies kann verhindert werden, wenn der Fisch eine saubere Umgebung erhält. Ich ist selten, kann den Fisch aber wie alle anderen Gesundheitsprobleme von Salzwasserfischen angreifen. Wenn eine Anomalie beobachtet wird, stellen Sie den Fisch zuerst unter Quarantäne und konsultieren Sie dann sofort einen Tierarzt.

Abgesehen davon ist die Sauberkeit des gesamten Aquariums die grundlegende Aufgabe, die Sie tun sollten, damit die Fische unter Ihrem wachsamen Auge lange gesund bleiben. Nur indem Sie alles sauber halten, können Sie so vielen Aquarienfischkrankheiten vorbeugen.

Überblick

Der Seefisch mit seinem funkelnden Namen ist ein aufgeweckter Fisch, der mit seinem halbwühlenden Charakter jeden unterhält. Die neugierigen und alarmierten Augen des Fisches tragen zu seiner Schönheit bei. Obwohl die Zucht in einem Heimaquarium schwer zu beobachten ist, hört der Fisch immer wieder auf, Wasserliebhaber zu amüsieren. Wenn Sie Glück haben, können Sie diesem Fisch dabei zusehen, wie er sich ein Leben lang paart und bei seinem Partner bleibt. Darüber hinaus werden Sie mit dem glänzenden Aussehen der Fische belohnt, insbesondere wenn Sie sich um Meerwasseraquariumbeleuchtung kümmern.

Andere ähnliche Pflegeanleitungen

Wenn Sie denken, dass unsere Pflegearten für Salzwasserfische darauf beschränkt sind, dann liegen Sie vollkommen falsch, da wir viele solcher Salzwasserfischprofile haben. Sie werden auch ihren Pflegeratgebern vorgestellt.