Bellus Kaiserfisch – Pflegeratgeber für unseren superfemininen, anmutigen Kaiserfisch

Angelfish ist eine bekannte Salzwasserfischart, die besonders attraktiv für das Auge aussieht. Der schönste von allen ist jedoch unser sehr seltener Bellus-Kaiserfisch. Diese Fische sind im Riffhobby auch als Ornate Angelfish, Genicanthus Bellus und Bellus Lyretail Angelfish bekannt. Die männliche und weibliche Variante haben einen exklusiven Look, der einzigartig ist.

Daher haben sie mit all ihrer Energie und außergewöhnlichen Präsenz Ihrem Aquarium viel zu bieten. Aufgrund ihres seltenen Verfügbarkeitsfaktors sind sie für Ihren Panzer etwas schwer zu bekommen. Außerdem dauert es nicht lange, bis Sie sich in ihre Anwesenheit in Ihrem Aquarium verlieben.

Wenn Sie sich also endlich entschieden haben, diese lebhaften Fischarten in Ihr Aquarium aufzunehmen, haben wir für Sie alle Details, die Sie wissen müssen!

Hauptspezifikationen

Ein paar kurze Anmerkungen, bevor Sie mehr über unseren Bellus-Kaiserfisch wissen:

Wissenschaftlicher Name Genicanthus bellus
Herkunft Östlicher Indischer Ozean
Lebensspanne 10 Jahre
Farben/Muster Bläuliche oder gräuliche Basis mit schwarzen Bändern und blauem Fleck. (sexuell dichromatisch)
Temperament Halbaggressiv
Sich paaren 3-7 Zoll
Essmuster Allesfresser, Planktivor
Familie Pomacanthidae
Kompatibilität Friedliche Arten ähnlicher Größe.
Panzerkamerad 120 Liter
Pflegegrad Fortgeschrittener Anfänger
Vorliebe für Wasser Salzwasser
Zu züchten Eiablage, Hermaphrodit.

Überblick

Bellus-Kaiserfisch (Genicanthus bellus) stammt aus der Familie der Pomacanthidae, in der Ordnung der Perciformes. Diese Salzwasserkreaturen werden 7 Zoll groß und leben etwa 10 Jahre. Diese lebendigen Schönheiten haben ein mittleres bis fortgeschrittenes Pflegeniveau. Wenn es um ihr Temperament geht, sind sie halb aggressiv, da es zu einem Zusammenstoß zwischen ähnlichen Arten wie anderen Skalaren kommt.

Herkunft und Lebensraum des Bellus-Kaiserfischs

Der Ursprungsort des prächtigen Bellus-Kaiserfischs liegt im östlichen Teil des Indischen Ozeans oder im westlichen Pazifik. Diese Kaiserfische brauchen Korallenriffe in einer Tiefe von etwa 100 Metern und starke Strömungen. Sie mögen Wärme, daher findet man sie normalerweise in den meisten tropischen Gewässern.

Aussehen von Bellus Kaiserfisch

Die Bellus-Kaiserfische sind sexuell dichromatisch. In diesem Fall zeigt das Weibchen im Vergleich zum Männchen eine unterschiedliche Färbung mit jeweils unterschiedlichen Farbpaletten. Auch die weibliche Sorte kann sich schnell verfärben. Im Allgemeinen teilen sie jedoch die typische Körperform des Skalars. Ihre Rückenflosse ist kurz und kann sich nur bis zur Körperlänge erstrecken, mit einem Windenschwanz im hinteren Teil. Lass uns genauer hinschauen:

Farbe

Als Jungtiere haben die Weibchen eine bläuliche oder gräuliche Grundfarbe mit breiten schwarzen Bändern und einem blauen Streifen an den unteren Flanken, vorzugsweise längs. Es gibt 4 schwarz/bräunliche Streifen. Normalerweise beginnt bei Weibchen und Jugendlichen der erste schwarze Streifen von den Augen bis zum Nacken, verschlungen. Obwohl es nicht über den unteren Teil der Strecke hinausragt. Der zweite Streifen beginnt von hinten zum Flossenansatz, mit einem rechten Winkel am Anfang der Rückenflosse, während der dritte Streifen schräg nach unten verläuft. Der letzte Streifen ist am Rand der Rückenflosse zu sehen. (Oberlappen)

  Bicolor Blenny: Eine Pflegeanleitung für Ihr Bicolor Critter

Andererseits hätte die Farbe der männlichen Sorte eine Grundfarbe aus hellblauen oder gräulichen und horizontalen goldenen Streifen auf dem Körper des Fisches. Diese Streifen sind oft am unteren Rücken und in der Mitte des Flankenbereichs zu sehen. Die Brust- und Rückenflossen der Männchen haben ebenfalls die gleiche Farbe wie die Streifenfarbe, mit strahlend blauen Lippen. Darüber hinaus sind die Egel hellblau, ohne signifikantes Pigment außer orangefarbenen Flecken mit fadenförmigen Verlängerungen.

Sich paaren

Sie sind wahrscheinlich ziemlich klein im Vergleich zu anderen Kaiserfischarten und messen nur etwa 7 Zoll.

Verhalten von Bellus-Kaiserfischen

Der Bellus-Kaiserfisch gedeiht am besten in einer begrenzten artspezifischen Gruppe. Die männlichen Varianten zeigen jedoch Aggression gegenüber verschiedenen Kaiserfischarten. Sie genießen es im Allgemeinen, sozial zu sein, aber es ist gut, ein Männchen pro Tank zu halten, nur um auf Nummer sicher zu gehen. Diese Kaiserfische ernähren sich in der Nähe des Substrats, aber sie sind riffsichere Salzwasserfische.

Lebensdauer von Bellus-Kaiserfischen

Diese Kaiserfische haben bei guter Pflege eine recht lange Lebensdauer von 10 Jahren. Indem sie gut auf ihre Gesundheit achten und sie überwachen, können sie ihr Leben reibungslos führen, genau wie die meisten anderen Fische.

Ernährung von Bellus-Kaiserfischen

Diese allesfressende Fischart hat eine große Auswahl an Nahrungsmitteln zur Auswahl. Stellen Sie einfach sicher, dass die Ernährungsbedürfnisse berücksichtigt werden, und Sie können loslegen. Stellen Sie sicher, dass alles, was Sie ihnen füttern, in 2-3 Minuten und im Durchschnitt zweimal am Tag verzehrt werden kann. Mal sehen, was man ihnen füttern kann.

Eine Liste gesunder Lebensmittel für unsere wertvollen Kaiserfische:

  • Gefrorenes Fischfutter
  • Getrocknetes Fischfutter
  • Lebendes Fischfutter

Alle oben genannten sollten reich an Nährstoffen sein. Darüber hinaus sind sie Planktivoren und keine Substratfresser, sodass sie sich auch von Natur aus von planktonischer Nahrung ernähren.

Wichtige Entscheidungen:

  • Artemia
  • Spirulina
  • Tankalgen
  • Zooplankton
  • Phytoplankton

Tankanforderungen für Bellus Angelfish

Die Tankanforderungen erfordern wirklich viel Aufmerksamkeit, zumal dies bei der Pflege von Bellus-Kaiserfischen sehr wichtig ist. Sehen Sie, worauf Sie achten müssen:

Tankdeckel

Ein Tankdeckel ist in mehrfacher Hinsicht sehr wichtig. Erstens ist der Bellus-Kaiserfisch ein sehr aktiver Schwimmer, daher verhindert ein Deckel oder eine Haube unglückliche Unfälle und mehr. Andernfalls schützen sie das Aquarium vor Staubansammlungen, wenn sie schädlichen Fremdelementen in der Atmosphäre ausgesetzt sind.

Panzerkamerad

Stellen Sie eine Tankgröße von mindestens 120 Gallonen bereit, damit der anmutige Kaiserfisch bequem gedeihen kann. Sie gehören zu den kleineren Kaiserfisch-Rassen, benötigen aber trotzdem enorm viel Platz.

Substrat

Der klassische Kies oder Matsch mit feiner Oberfläche macht sich gut in ihrem Meerwasseraquarium. Der Bellus-Kaiserfisch liebt es, am Boden zu fressen und in den unteren Schichten nach Nahrung zu suchen, und dieses Substrat unterstützt dies.

  Einrichten eines Salzwasseraquariums (vollständige Einrichtungsanleitung)

Filter

Ein starker Filter funktioniert gut, da sie aufgrund ihrer starken Essgewohnheiten eine große Menge Abfall produzieren, der den Tank verschmutzt. Zusätzlich sorgt ein Filter dafür, dass das Beckenwasser mit Sauerstoff versorgt wird, der für das Überleben dieser Fische notwendig ist.

Ornamente & Flora

Da der Bellus Lyretail Angelfish riffsicher ist, stellen Sie sicher, dass Sie einige Korallenriffe in ihr Meerwasseraquarium hinzufügen. Sie sind in erster Linie darauf angewiesen, um zu überleben, sonst fressen sie die meisten anderen Pflanzenarten wie Javafarn, Hornkraut, Wasserglyzinie und so weiter.

Erleichterung

Wir empfehlen, das Bellus Kaiserfischbecken zunächst mit geringer Lichtintensität zu halten. Erhöhen Sie die Leistung schrittweise über mehrere Tage auf den Normalwert. Die Verwendung der richtigen LED-Lampen mit der erforderlichen Intensitätsbalance funktioniert gut.

Reinigungsmethode

Das Becken sollte alle 2-3 Wochen gereinigt werden, aber im Fall von Bellus Kaiserfischen ist es besser, die routinemäßige Reinigung öfter durchzuführen. Sie produzieren viel Abfall, wie wir bereits im Abschnitt „Filter“ erwähnt haben. Um das Wasser sauber zu halten, ist es also gut, die Reinigung am Laufen zu halten. Wechseln Sie das Wasser entsprechend, reinigen Sie die Filter und andere Aquarienaufsätze. Reinigen Sie abschließend die Tankwände vorsichtig mit einem weichen Baumwolltuch und schon kann es losgehen.

Wassertyp für Bellus-Kaiserfische

Das Wasserprofil bzw. die Wasserart muss jederzeit stimmen. Viele Faktoren hängen davon ab, wie die volle Gesundheit und Langlebigkeit der Fische sowie die gesamte Tankumgebung.

Schauen wir uns die Parameter an:

Härte 8-12 dKH
Temperatur 22-24 Grad Celsius
pH-Wert 8.1-8.4

Härte

Diese Kaiserfische bevorzugen ein etwas weicheres Wasser mit einer Karbonathärte von 8-12 dKH.

Temperatur

Das Wasser sollte leicht warm sein, mit einem Temperaturbereich von 22-24 Grad Celsius.

pH-Wert

Bellus-Kaiserfische bevorzugen immer saure Gewässer, daher empfehlen wir einen pH-Bereich von 8,1-8,4.

Bellus Angelfish-Kompatibilität

Die Bellus-Kaiserfische sind flexibel mit den meisten Salzwasserbecken und Meeresarten. Dennoch gibt es einige Muss zu vermeiden. Schauen wir uns die Bewertungen an:

Passende Panzerkameraden

Hier ist eine Liste kompatibler Panzerkameraden:

  • Falterfisch
  • Blennies
  • Chrom (Grün)
  • Clownfisch

Unangemessene Panzerkameraden

Die Kompatibilität mit Bellus-Kaiserfischen scheint ein breites Spektrum zu haben, sie sind überhaupt nicht freundlich zu ihrer eigenen Art! Diese Tatsache macht deutlich, dass Sie immer vermeiden sollten, dass andere Kaiserfischarten ihre Aquarienkameraden werden. Wenn Sie dies tun, kann diese Art von Salzwasserfischen zu Panzeraggressionen führen. Das wollen Sie auf jeden Fall vermeiden.

Bellus Kaiserfisch züchten

Allerdings ist die Zucht unseres kostbaren Bellus-Kaiserfisches sehr aufwendig. Besonders in einem Meerwasseraquarium zu Hause kann dies durchaus eine Mammutaufgabe sein. Große Aquarien können etwas funktionieren. Aber selbst wenn das frühe Laichen gut gemacht ist, ist die Aufzucht der Jungen noch komplizierter.

  Cat Shark - Vollständiger Leitfaden zur Pflege von Salzwasserfischen

Wir stellen den Bellus-Kaiserfisch vor

Die neue Gruppe von Erwachsenen sind standardmäßig alle Frauen, wobei die dominante Frau zu einem Mann wechseln kann. Es ist also nicht so ein Problem, wenn eine männliche Variante fehlt. Wir nennen dieses Phänomen „sexueller Hermaphroditoder Hermaphroditen.

Vorarbeit

Stellen Sie sicher, dass Ihr Ziel-Marinebecken sauber ist und stabile Bedingungen aufweist. Die Temperatur muss auf 24 Grad Celsius erhöht werden. Die allmähliche Zunahme der Hitze bringt den Zuchtprozess gut in Gang.

Beginn des Züchtungsprozesses

Nachdem die Elternfische in das Zuchtbecken eingeführt wurden, neigt das Männchen dazu, die Eier des Weibchens zu befruchten. Nach Abschluss dieses Vorgangs verteilt sich das Weibchen über die befruchtete Parzelle in ihrem Territorium.

Luke

Nach bekannten Daten dauert es etwa 48-92 Stunden, bis die Eier schlüpfen. Obwohl der Erfolg dieses Prozesses sehr unwahrscheinlich ist. Fügen Sie einen Spawn-Lei hinzu, da er beim Ausbrüten der Bellus-Kaiserfischeier hilft.

Krankheiten des Bellus-Kaiserfischs

Nachfolgend finden Sie eine Liste von Salzwasserkrankheiten, die für Ihren Bellus-Kaiserfisch tödlich sein können:

  • Fischtuberkulose Eine sehr tödliche Krankheit zoonotischer Natur. Dennoch ist es auch auf den Menschen übertragbar, daher müssen Halter im Umgang mit Betroffenen sehr vorsichtig sein.
  • Wattebausch- Auch bekannt unter anderen Namen wie Flossenfäule, Sattelrücken, Schwarzflecknekrose. Sie alle sind alternative beschreibende Begriffe für das Bacterium Columnaris (Flavobacterium columnare), das oft mit einem Pilz verwechselt wird.
  • Vibrio bakterielle Krankheit- Ein kommaförmiges oder gerades Stäbchenbakterium, bekannt als Harveyi, ein gramnegatives Bakterium. Dies verursacht hauptsächlich die Vibrio-Krankheit bei Salzwasserfischen. Diese Krankheit ist in Meerwasseraquarien weit verbreitet, da dieses Bakterium in Küstengebieten heimisch ist. Es kann Krankheiten wie Negaprion brevirostris, Lates calcarifer, Sciaenops ocellatus, Epinephelus coioides und Rachycentron canadum verursachen.

Therapie

Einige Möglichkeiten der Behandlung und Vorbeugung sind wie folgt:

  • Breitbandantibiotika wie Produkte auf Nitrofurazon-Basis (Furan-2), über die Haut aufgenommene Antibiotika auf Kanamycinsulfat-Basis wie Kanacyn/K-Mycin, Chloramphenicol, Neomycin und Tetracyclin können die meisten positiven und gramnegativen Bakterien abtöten.
  • Achten Sie genau auf die Parametervariationen.
  • Tank sauber halten.
  • Füttern Sie nicht zu wenig oder zu viel.
  • Isolieren Sie die betroffenen Fische in einem separaten Kuraquarium, um eine weitere Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.
  • Sie sollten sofort einen Tierarzt kontaktieren, bevor die Situation außer Kontrolle gerät.

Überblick

Bellus-Kaiserfische sind schöne Meeresarten, die normalerweise wegen ihrer Lebendigkeit und ihres distinguierten Aussehens im Aquarium im Hobby gehalten werden. Einige Aspekte sind jedoch etwas kompliziert, aber mit detailliertem Fachwissen durchaus machbar. Wir sorgen dafür, dass Ihre Erfahrung mit diesen wunderschönen Fischen alles wert ist, also legen Sie los! Machen Sie sie zu Ihrer neuesten Tank-Ergänzung.

Ähnliche Pflegeanleitungen, die Ihnen gefallen könnten